Ratgeber

Ratgeber - rechtsanwalt.com

Umgangsrecht/Besuchsrecht

21.07. von rechtsanwalt.com

Was bedeutet Umgangsrecht? Mit Umgangsrecht ist vor allem das Besuchsrecht für einen Elternteil gemeint, der vom Kind bzw. vom anderen Elternteil getrennt lebt. Häufig sind es Väter, die nach einer Trennung bzw. Scheidung regelmäßigen Kontakt mit ihrem Kind suchen. Brief-, Telefon- und Internetkontakt sind neben den Besuchen ebenfalls erlaubt. Das Umgangsrecht ist kein Teil des […]

weiterlesen
Ratgeber - rechtsanwalt.com

Unterhalt

20.07. von rechtsanwalt.com

Was ist Unterhalt? Der Unterhalt dient der finanziellen Absicherung der unterhaltsberechtigten Person. Berechtigt zum Unterhaltsempfang sind Ehegatten untereinander (§ 1360 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB), Verwandte in gerader Linie untereinander (§§ 1601 ff. BGB, vor allem Eltern gegenüber den Kindern und umgekehrt) und, unter bestimmten Voraussetzungen, geschiedene Ehegatten (§§ 1569 ff. BGB). Voraussetzung für den Unterhalt […]

weiterlesen
Ratgeber - rechtsanwalt.com

Unternehmensnachfolge

20.07. von rechtsanwalt.com

Was ist Unternehmensnachfolge? Für die meisten Unternehmer stellt ihre Nachfolge eine der größten beruflichen und privaten Herausforderungen dar. Insbesondere bei Familienunternehmen, in denen oftmals der Wunsch besteht, dass Familienmitglieder das Unternehmen weiterhin führen, kann dies besonders schwierig sein. Denn welche Familienmitglieder sind dazu geeignet, das Unternehmen weiterzuführen? Und was passiert mit denen, die nach dem […]

weiterlesen
Ratgeber - rechtsanwalt.com

Unternehmervollmacht

20.07. von rechtsanwalt.com

Vorsorge ist wichtig. Das gilt sowohl für die eigene Person als auch für die Angehörigen. Dennoch kümmern sich nur Wenige um eine Betreuungsverfügung, eine Patientenverfügung oder eine Vorsorgevollmacht. Noch weniger Menschen denken daran, auch im geschäftlichen Bereich für ihr Unternehmen vorzusorgen. Ist die Geschäftsunfähigkeit durch Krankheit oder einen Unfall jedoch erst einmal eingetreten, ist es […]

weiterlesen
Ratgeber - rechtsanwalt.com

Urlaub (gem. Bundesurlaubsgesetz)

20.07. von rechtsanwalt.com

Was ist Urlaub? Jedem Arbeitnehmer steht eine gewisse Zahl von Urlaubstagen zu. Je nach Anlass gibt es unterschiedliche Formen wie den Erholungsurlaub, Bildungsurlaub, Erziehungsurlaub, Pflegeurlaub, Resturlaub, Mindesturlaub, Urlaubsabgeltung oder Sonderurlaub. Die gesetzliche Grundlage bildet dafür das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG). Zusätzlich kann der Arbeitgeber Betriebsferien festlegen. Diese müssen jedoch mit dem Betriebsrat abgesprochen werden oder betriebliche Gründe […]

weiterlesen
Ratgeber - rechtsanwalt.com

Urlaubsanspruch

20.07. von rechtsanwalt.com

Was ist Urlaubsanspruch? Jeder Arbeitnehmer in Deutschland hat einen Anspruch auf Urlaub. Der gesetzliche Mindestanspruch wird im Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) geregelt, die genauen Regelungen sind im Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag enthalten. Der gesetzliche Mindestanspruch beträgt 24 Werktage. Sonn- und Feiertage sind dabei innerhalb der Urlaubszeit nicht eingerechnet. Samstage werden hingegen mit eingerechnet, sodass sich für Arbeitnehmer mit […]

weiterlesen