Geschichte

Die Erfolgs-Geschichte von rechtsanwalt.com

Im Juni 1998 geht rechtsanwalt.com online. Dies ließ die Recherchemöglichkeiten nach einem Rechtsanwalt in den Telefonbüchern dieser Welt für viele plötzlich nichtssagend erscheinen. Was sagen bloße Adressen über die Kompetenzen und Fachgebiete eines Rechtsanwaltes aus?

„Nichts“, wie der Unternehmensgründer Christian Schebitz befand – und da hatte er schon längst seine eigenen, schlechten Erfahrungen mit unzulänglicher Rechtsberatung durch einen unpassenden Anwalt gemacht. Kurzerhand wandelte er diese Erfahrung in ein Unternehmenskonzept um. Seine Business-Pläne wurden mehrfach in Businessplanwettbewerben prämiert (wie cyberone, StartUp) und in 2000 mit dem Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet.

1999 stand rechtsanwalt.com bei Google schon auf Platz 1. Wer „Rechtsanwalt“ eintippte, landete bei rechtsanwalt.com

Während viele andere Internet Startups zu dieser Zeit kurz „Hallo“ und gleich „Auf Nimmerwiedersehen“ sagten, also schneller von der Bildfläche verschwanden, als sie aufblitzten, hat sich rechtsanwalt.com im Internet bis 2010 kontinuierlich nach oben bewegt. Beachtlich, um nicht zu sagen, sensationell, denn das Konzept konnte anfangs kein Selbstläufer sein.

Die Klientel Rechtsanwälte erwies sich zu diesem Zeitpunkt noch internetscheu – Rechtsanwälte im Web hatten Seltenheitswert. Viele Kanzleien zeigten sich skeptisch („So etwas brauchen wir nicht“). Wie konnte das Konzept da zu einem Erfolgskonzept bei den Rechtsanwälten werden?

Es lag an der Überzeugungsarbeit des Gründers, dem es gelang, seine Klientel auf neues Terrain zu führen. Er hat es mit der Beharrlichkeit geschafft, sein Ziel zu erreichen. Besuchte anfangs persönlich alle Anwälte und überzeugt sie mitzumachen.

Mehr noch: Das rechtsanwalt.com Konzept hat dazu beigetragen, die Rechtsanwaltsuche wie auch das Kanzleimarketing zu revolutionieren. Mit der Rechtsanwaltsuche im Web haben Rechtsanwälte auch den Wert der Spezialisierung nach Fachgebieten und Tätigkeitsschwerpunkten erkannt. Der Rechtsanwalt für alles zu sein – das ist zu wenig, um sich zu profilieren und gegenüber Rechtsuchenden zu positionieren.

Ein suboptimaler Relaunch der Seite in 2010 warf die Seite im Google deutlich Ranking zurück. Nachdem auf der von einem Stuttgarter Dienstleister erstellten Plattform nichts zu retten war, entschied man sich alles von „0“ an neu aufzubauen. Es wurden über 5 Mannjahre in die Entwicklung der 6. Version von rechtsanwalt.com investiert und am 17.01.2014 ging die neue Webseite live! Sie bietet alles, was heute „state of the art“ ist – im wahrsten Sinne des Wortes! Aber nicht nur unsere Besucher und Kunden werden die neue Seite hoffentlich lieben. Auch Google und Bing werden die neue Struktur mit sehr guten Rankings belohnen, da sind wir sicher! In Bing sind wir schon wieder auf Platz 2 zu „Rechtsanwalt“, Google braucht etwas länger…