Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Rechtsnews 26.10.2011 Julia Brunnengräber

Unbefristeter Vertrag erfolgreich von älterer Arbeitnehmerin erstritten

Unzufrieden mit ihrem erneut befristeten Vertrag, klagte eine Flugbegleiterin auf Unbefristung – in diesem Fall mit Erfolg. Klägerin mit befristetem Vertrag unzufrieden Aus dem § 14 Abs. 3 Satz 1 TzBfG (aF) ergab sich ein Streitpunkt. Eigentlich kann Personen, die ihr 58. Lebensjahr abgeschlossen haben, ganz ohne Begründung ein befristetes Vertragsverhältnis eingeräumt werden. Ausnahmen gibt es jedoch, denn auch § 14 Abs. 3 Satz 2 TzBfG (aF) muss beachtet werden, der ersteren Paragraphen weiterführt. Der vorliegende Fall trifft auf dessen Inhalt zu, was auch die Klägerin feststellte und sich dies vor Landesarbeitsgericht und Bundesarbeitsgericht zu Nutze machte. Die Arbeitnehmerin eines Luftfahrtunternehmens ist zwar über 58 Jahre alt, jedoch trat in ihrem Fall 2005 eine Altersgrenze in Kraft, die tarifvertraglich geregelt war. Danach schlossen sich nahtlos immer ein Jahr lang befristete Verträge an. Die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts Beschlossen wurde laut Pressemitteilung, dass “ein enger sachlicher Zusammenhang im Sinne von § 14 Abs. 3 Satz 2 TzBfG (aF)” zwischen dem letzten befristeten Vertrag und dem davor unbefristeten besteht. Somit erhielt die Klägerin Recht. Quelle:

  • Pressemitteilung des Bundesarbeitsgerichts vom 19. Oktober 2011, Az.: 7 AZR 253/07

   

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Unbefristeter Vertrag erfolgreich von älterer Arbeitnehmerin erstritten erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€
Steffan Schwerin ist Rechtsanwalt für Arbeitsrecht
und kann Sie persönlich beraten!
In Partnerschaft mit:
Steffan Schwerin - Partneranwalt der Deutschen Rechtsanwaltshotline
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer
29 €* 15 Min. Telefonat buchen
  • Antwort auf eine konkrete, kurze Fragestellung
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft 49 €* 30 Min. Telefonat buchen
  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung
  • Geld-Zurück Garantie
99 €* Schriftliche Rechtsberatung buchen
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive