Rechtsnews 26.09.2012 Manuela Frank

Zytostatika über Krankenhausapotheke umsatzsteuerfrei?

Im vorliegenden Fall soll die Frage geklärt werden, ob die Lieferung von Zytostatika durch spezielle Krankenhausapotheken bei einer ambulanten Therapie in Kliniken von der Umsatzsteuer befreit ist. Nach Meinung der Finanzverwaltung ist die Umsatzsteuerfreiheit nur für die ambulante Behandlung gegeben, die Abgabe solcher Medizin sei davon allerdings nicht betroffen.

EuGH muss endgültiges Urteil fällen

Im konkreten Streitfall handelte es sich bei der Behandlung um eine Chemotherapie, die vom Krankenhausträger bzw. den ermächtigten Krankenhausärzten durchgeführt wurde. In beiden Fällen handelte es sich bei dem Lieferer des Zytostatika um den Krankenhausträger bzw. genauer die Krankenhausapotheke. Die Abgabe des Medikamentes kann als eng mit der ambulanten Heiltherapie zusammenhängenden Umsatz von der Steuer befreit angesehen werden. Nun muss der EuGH allerdings ein endgültiges Urteil fällen, da die Regelungen des nationalen Umsatzsteuerrechts in Analogie mit den Vorschriften des EU-Rechts (77/388/EWG) ausgelegt werden müssen und zudem bezüglich der Steuerfreiheit nach besagter Richtlinie durch den EuGH Auslegungszweifel existieren, die geklärt werden müssen. Unstrittig ist dagegen die Steuerfreiheit der Zytostatikaabgabe bei stationärer Therapie. Zudem sind andere Apotheken als Krankenhausapotheken von diesem Fall ausgeschlossen. 

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Zytostatika über Krankenhausapotheke umsatzsteuerfrei? erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

  • Quelle: Pressemitteilung des Bundesfinanzhofs vom 1. August 2012

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€
Bernhard Müller - rechtsanwalt.com
Bernhard Müller ist Rechtsanwalt für Strafrecht
und kann Sie persönlich beraten!
In Partnerschaft mit:
Bernhard Müller - Partneranwalt der Deutschen Rechtsanwaltshotline
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer
29 €* 15 Min. Telefonat buchen
  • Antwort auf eine konkrete, kurze Fragestellung
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft 49 €* 30 Min. Telefonat buchen
  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung
  • Geld-Zurück Garantie
99 €* Schriftliche Rechtsberatung buchen
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive