Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Rechtsnews 12.12.2012 Julia Brunnengräber

Ausländische Motorsportteams sind steuerpflichtig

Rennsportveranstaltungen sind nicht nur vom Sport an sich geprägt. Vielmehr prägen Werbungen in Form von Firmenlogos und Ähnlichem auf den Fahrzeugen, Helmen und Anzügen der Fahrer für Unternehmen das Gesamtbild einer solchen Veranstaltung. Werbeleistungen nützen beiden Seiten: den werbenden Unternehmen und auch den Sportlern. Durch diese wird die Werbung getragen und vermittelt. Sie sind es, die ein entsprechend beschriftetes Fahrzeug fahren. Auch in diesem konkreten Fall war es so, dass ein deutsches Unternehmen auf Fahrzeugen, Helmen und Overalls eines ausländischen Motorsport-Rennteams warb, was infolgedessen zur sportlichen Darbietung des Rennteams gehört, dessen Name das deutsche Unternehmen wiederum nutzen darf. Wie aber ist mit solchen Werbeleistungen steuerrechtlich umzugehen? Der Bundesfinanzhof fällte ein Urteil dazu.

BFH: Steuerpflicht für ausländische Rennteams im Motorsport wegen Werbeleistungen besteht

Der Bundesfinanzhof urteilte zur Steuerpflichtigkeit ausländischer Rennsportteams, die an Sportveranstaltungen im deutschen Inland teilnehmen. Der Bundesfinanzhof entschied, dass die sportliche Darbietung zusammen mit den Werbeleistungen eine Einheit bildet und daher Steuerpflicht besteht. Das hat zur Folge, dass inländische Veranstalter die anfallende Steuer durch die Werbeleistungen bei Honorarausgabe einbehalten und an das Finanzamt abführen müssen. Dieser Veranstalter ist demnach ein Vergütungsschuldner und das ausländische Rennteam ist somit wegen der Werbezusammenarbeit steuerpflichtig. 

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Ausländische Motorsportteams sind steuerpflichtig erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

  • Quelle: Pressemitteilung des Bundesfinanzhofs vom 24. Oktober 2012, Az.: I R 3/11

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€
Bernhard Müller - rechtsanwalt.com
Bernhard Müller ist Rechtsanwalt für Strafrecht
und kann Sie persönlich beraten!
In Partnerschaft mit:
Bernhard Müller - Partneranwalt der Deutschen Rechtsanwaltshotline
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer
29 €* 15 Min. Telefonat buchen
  • Antwort auf eine konkrete, kurze Fragestellung
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft 49 €* 30 Min. Telefonat buchen
  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung
  • Geld-Zurück Garantie
99 €* Schriftliche Rechtsberatung buchen
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive