Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Rechtsnews 11.07.2008 akerth

Bausparkassen in Bedrängnis

Die Verbraucherzentrale NRW will die deutschen Bausparkassen verklagen. Grund ist der Streit um hohe Abschlussgebühren. Gleich alle 25 deutschen Bausparkassen will die nordrhein-westfälische Verbraucherschutzzentrale verklagen. Die Anbieter verlangen teilweise mehrere Hundert Euro Provision, die das Bausparkonto des Kunden negativ belasten – durchaus unzulässig für die Verbraucherzentrale. Sie rügt, dass die Kosten nicht separat ausgewiesen werden. Auch stört sie die Vertragsgestaltung der Großen der Branche. Schwäbisch Hall, die LBS West und der Deutsche Ring müssen nun Ende Juli mit Klagen rechnen. Verbraucherschützer rechnen mit einer Verhandlungsdauer von zwei bis drei Jahren, da das Verfahren wohl durch alle Instanzen hindurch geführt werden muss. Ihren Angaben zu Folge sind rund 30 Millionen Verträge mit einem Volumen von mehreren Milliarden Euro betroffen. Quelle:

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Bausparkassen in Bedrängnis erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€