Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Rechtsnews 24.04.2013 Anna Schön

Maßregelvollzug in privater geschlossener Einrichtung?

Für die Unterbringung von Personen, die dem freiheitsentziehenden Maßregelvollzug unterliegen, bedarf es einer besonderen gesetzlichen Grundlage.

Nutzung der privaten Einrichtung untersagt 

Eine private Dienstleistungs-GmbH errichtete eine “Behinderteneinrichtung für Beschützende Wiedereingliederung”. Diese Einrichtung sollte der Unterbringung von Personen dienen, die dem freiheitsentziehenden Maßregelvollzug unterliegen. Dies sind solche Personen, die im Zustand der Schuldunfähigkeit oder der verminderten Schuldfähigkeit eine Straftat begangen haben. Diese Nutzung wurde der GmbH von der Bauaufsichtsbehörde untersagt. Die dagegen gerichte Klage der GmbH wurde vom Verwaltungsgericht Regensburg abgewiesen, hatte jedoch in der Berufung teilweise Erfolg. Laut BayVGH umfasse die Baugenehmigung “die Nutzung zur geschlossenen Unterbringung von psychisch kranken oder gestörten Personen nach dem Unterbringungsgesetz”, wenn diese sich selbst oder die öffentliche Sicherheit und Ordnung in erheblichem Maß gefährden. Die Unterbringung von Personen, die unter dem strafrechtlichen Maßregelvollzug stehen, in einer privaten Einrichtung sei nur aufgrund einer rechtlichen Grundlage zulässig.  Gesetzlich sei eine solche Unterbringung nur in Einrichtungen des Bezirks möglich. Da es an einer gesetzlichen Grundlage für die Unterbringung in privaten Einrichtungen in Bayern fehle, könne die Nutzung nicht zugelassen werden.   

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Maßregelvollzug in privater geschlossener Einrichtung? erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

  • Quelle: Pressemitteilung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 24.10.2012.

Sollte Ihnen dieser Beitrag geholfen haben, so können Sie uns etwas zurückgeben in dem Sie uns bei Google bewerten.

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€
Dr. Brigitte Glatzel - rechtsanwalt.com
Dr. Brigitte Glatzel ist Rechtsanwalt für Sozialrecht
und kann Sie persönlich beraten!
In Partnerschaft mit:
Dr. Brigitte Glatzel - Partneranwalt der Deutschen Rechtsanwaltshotline
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer
29 €* 15 Min. Telefonat buchen
  • Antwort auf eine konkrete, kurze Fragestellung
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft 49 €* 30 Min. Telefonat buchen
  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung
  • Geld-Zurück Garantie
99 €* Schriftliche Rechtsberatung buchen
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive