Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Rechtsnews 10.05.2012 Manuela Frank

Müllwagenfahrer wegen ICE-Unfalls verurteilt

Wegen eines ICE-Unfalls, der über eineinhalb Jahre zurückliegt, wurde nun ein Müllwagenfahrer zu einer Geldstrafe verurteilt. Im August des Jahres 2010 fuhr der 36-jährige Müllwagenfahrer in der Pfalz zu schnell, wodurch er vom Weg abkam. Dabei stürzte er eine Böschung hinab und rutschte direkt auf die Gleise. Kurz darauf raste ein ICE heran und erfasste das Müllfahrzeug, wodurch zum einen der 36-jährige Fahrer und zum anderen 14 Fahrgäste verletzt wurden.

Berufung gegen Urteil

Zunächst wurde der Müllwagenfahrer “zu einer Geldstrafe auf Bewährung verurteilt”. Dagegen wurde allerdings Berufung eingelegt und das Landgericht Frankenthal verurteilte den 36-Jährigen nun zu einer Geldstrafe von insgesamt 2250 Euro.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Müllwagenfahrer wegen ICE-Unfalls verurteilt erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

  • Quelle: dpa

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€