Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Rechtsnews 03.12.2012 Manuela Frank

Verurteilung des Soldatenmörders in Frankfurt

Im zugrundeliegenden Fall hat das Oberlandesgericht Frankfurt über den Angeklagten eine lebenslange Freiheitsstrafe verhängt. In zwei Fällen hat er Mord begangen, in drei weiteren Fällen versuchten Mord. Zudem hat er sich noch weitere Delikte zu Schulden kommen lassen. Das Gericht ist zudem zum Schluss gekommen, dass die Schuld des Angeklagten von besonderer Schwere ist.

Angeklagter wollte Beitrag zum “Jihad” leisten

Am 2. März des Jahres 2011 hat der Angeklagte zwei amerikanische Soldaten am Frankfurter Flughafen in einem Bus erschossen. Darüber hinaus hat er versucht, drei weitere Soldaten zu ermorden, die allerdings nur sehr schwer verletzt wurden. Als Rechtfertigung für seine Taten gab der Angeklagte an, dass er zum “Jihad” beitragen und den Militäreinsatz der Soldaten in Afghanistan unterbinden wollte. Da die Pistole, die er bei sich trug, eine Ladehemmung aufwies, wurde sein Plan durchkreuzt,  der vorsah, so viele der fünfzehn anwesenden Soldaten wie möglich zu töten.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Verurteilung des Soldatenmörders in Frankfurt erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

Verurteilung ist rechtskräftig

Gegen das gefällte Urteil legte der Angeklagte Revision ein, die vom Bundesgerichtshof allerdings als unbegründet verworfen wurde. Somit ist die Verurteilung des Angeklagten rechtskräftig. Aufgrund der besonderen Schuldschwere kann der Angeklagte nach 15 Jahren Haft nicht zur Bewährung entlassen werden. 

  • Quelle: Pressemitteilung des Bundesfinanzhofs vom 16. Oktober 2012; AZ: 3 StR 202/12

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€