Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Urteil 01.07.2008 rechtsanwalt.com

Voraussetzungen für Entstehen der Schenkungssteuer bei Grundstücksschenkung

Voraussetzungen für Entstehen der Schenkungssteuer bei Grundstücksschenkung

Die Schenkungssteuer für eine Grundstücksschenkung kann noch nicht erhoben werden, wenn der Beschenkte von der Eintragungsbewilligung erst zu einem späteren Zeitpunkt (hier: Tod des Schenkers) Gebrauch machen darf. Dies gilt auch dann, wenn für den Beschenkten bereits eine Auflassungsvormerkung eingetragen wurde. Allein das durch die Auflassungsvormerkung entstehende dingliche Anwartschaftsrecht an dem Grundstück führt nicht zur Entstehung der Schenkungsteuer. Das Finanzamt kann den Beschenkten in einem solchen Fall erst beim Tod des Schenkers in Anspruch nehmen.

Urteil des BFH vom 02.02.2005

II R 26/02

Pressemitteilung des BFH

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€