Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Urteil 01.07.2008 rechtsanwalt.com

Verjährungsfrist bei Beratungsfehler

Verjährungsfrist bei Beratungsfehler

Verletzt ein Verkäufer die kaufvertragliche Nebenpflicht zur sachgemässen und umfassenden Aufklärung und Beratung über Eigenschaften der Kaufsachen, so unterliegen Schadensersatzansprüche des Käufers der kurzen, sechsmonatigen Verjährungsfrist. Dies gilt nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs jedoch nicht ausnahmslos.

Hat sich die beratende Tätigkeit des Verkäufers nach Inhalt, Umfang, Intensität und Bedeutung für den Käufer so sehr verselbständigt, dass sie gewissermassen als andersartige, auf einer eigenen rechtlichen und tatsächlichen Grundlage beruhenden Aufgabe des Verkäufers erscheint, handelt es sich um eine vertragliche Verpflichtung eigener Art, die neben dem Kaufvertrag steht. In einem derartigen Fall ist ausnahmsweise von einer dreissigjährigen Verjährungsfrist für Beratungsfehler auszugehen.

Urteil des BGH vom 23.07.1997
VIII ZR 238/96
Betriebs-Berater 1997, 2131
RdW 1997, 2131
WM 1997, 2315

Der Betrieb 1997, 2071

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€