Urteil 01.07.2008 rechtsanwalt.com

Nichtbeachtung titulierter Ansprüche durch Wohnungseigentümerbeschluss

Nichtbeachtung titulierter Ansprüche durch Wohnungseigentümerbeschluss

Der Beschluss einer Eigentümerversammlung, mit dem festgestellt wird, dass ein für einen Wohnungseigentümer rechtskräftig titulierter Anspruch auf Beseitigung einer baulichen Veränderung erfüllt ist, obwohl tatsächlich erhebliche Maßabweichungen vorliegen, ist nichtig.

Beschluss des OLG Hamm vom 24.01.2001; Az.: 15 W 405/00

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€