GbR: Übertragung eines Gesellschaftsanteils bei bestehendem Grundbesitz

Kostenlose Erstberatung beantragen

Ihre Daten werden, streng vertraulich, nur an einen einzigen Rechtsanwalt übermittelt.

image

Die Übertragung eines Gesellschaftsanteils an einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) bedarf grundsätzlich auch dann keiner notariellen Beurkundung, wenn das Gesellschaftsvermögen im Wesentlichen aus Grundbesitz besteht.

Urteil des OLG Düsseldorf vom 14.12.2006
I-10 U 68/06
NZG 2007, 510
NJW-Spezial 2007, 320