Rechtsnews 14.04.2014

Kosten für häusliches Arbeitszimmer steuerlich absetzbar?

Unter bestimmten Voraussetzungen können häusliche Arbeitszimmer im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Die Frage, die sich hierbei stellt, ist, ob dieses Arbeitszimmer nahezu ausschließlich für berufliche bzw. betriebliche Zwecke genutzt werden muss, oder ob auch eine anteilige Nutzung steuerlich geltend gemacht werden kann. Mit dieser Frage hat sich der Bundesfinanzhof (BFH) beschäftigt.

Kläger möchte Kosten steuerlich geltend machen

Der Kläger verwaltet von seinem Arbeitszimmer aus zwei Mehrfamilienhäuser, von denen er Eigentümer ist. Das Arbeitszimmer ist mit einem Schreibtisch, Büroschränken, Regalen sowie einem Computer ausgestattet. Er setzte die Kosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung an, um den Gewinn zu mindern. Das Finanzamt hat dies nicht zugelassen, da gemischte Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) nicht abgezogen werden dürften.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Kosten für häusliches Arbeitszimmer steuerlich absetzbar? erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

BFH: Anteilige Berücksichtigung

Nachdem das Finanzgericht entschieden hat, dass der Kläger 60 % der geltend gemachten Aufwendungen als Werbungskosten gelten machen kann, folgt der BFH dieser Auffassung nun. Kosten für ein abgeschlossenes, häusliche Arbeitszimmer, welches nur teilweise beruflich bzw. betrieblich genutzt wird, müssen entsprechend aufgeteilt werden. Der daraus resultierende Aufwand ist abzugsfähig.

  • Quelle: Pressemitteilung des Bundesfinanzhofs München vom 10.02.2014, AZ.: IX R 23/12

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Panama Papers: Offshore-Skandal um Kanzlei Mossack Fonseca

Steuervorteil fürs Gassigehen

NRW kauft USB-Stick für fünf Millionen Euro

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€