Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Urteil 01.07.2008 rechtsanwalt.com

Haftung mehrerer Personen für Abschleppkosten

Haftung mehrerer Personen für Abschleppkosten

Muss ein verbotswidrig abgestelltes Fahrzeug auf behördliche Anordnung abgeschleppt werden, haften grundsätzlich sowohl der Fahrer als auch der Halter des Fahrzeuges für die Abschleppkosten. Handelt es sich hierbei um unterschiedliche Personen, hat die Behörde nach pflichtgemäßem Ermessen zu entscheiden, an wen sie sich mit ihrer Forderung hält. Danach ist es nicht zu beanstanden, wenn die Behörde die Ansprüche ausschließlich gegenüber dem Halter geltend macht, wenn sich der Fahrer angeblich im Ausland aufhält und die Forderung dort mangels eines entsprechenden internationalen Abkommens nicht vollstreckt werden kann.

Urteil des FG Berlin vom 14.07.2000; Az.: 11 A 356/97

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€