Urteil 01.07.2008 rechtsanwalt.com

Errichtung einer Mobilfunkanlage nur bei einstimmigem Beschluss

Errichtung einer Mobilfunkanlage nur bei einstimmigem Beschluss

Von einer Mobilfunkanlage auf dem Dach des Gebäudes einer Wohnungseigentumsanlage werden in der Regel alle Eigentümer in ihren Rechten betroffen. Der Errichtung müssen daher auch alle Eigentümer zustimmen. Dies gilt auch dann, wenn die Mobilfunkanlage die gesetzlichen Grenzwertefür die Strahlenbelastung nicht überschreitet. Wegen der allgemein verbreiteten Angst vor schädlicher Strahleneinwirkung hat das Anbringen einer derartigen Anlage Auswirkungen auf den Wohnwert, ohne dass es auf die Berechtigung dieser Befürchtung ankommt.

Beschluss des OLG München vom 13.12.2006

34 Wx 109/06

OLGR München 2007, 73

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€