Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Lexikon 25.12.2016 rechtsanwalt.com

Haftpflicht

Haftpflicht

Die Haftpflicht ist die gesetzliche Verpflichtung zum Schadensersatz. Dabei muss der Urheber dem Geschädigten den verursachten Personen-, Sach-, oder Vermögensschaden ersetzen. Nach § 823 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) muss der Schaden dazu vorsätzlich oder fahrlässig verursacht worden sein und das Recht eines anderen verletzt haben. Eine weitere Form der Haftpflicht existiert in Genossenschaften mit unbeschränkter Haftung, bei denen die Mitglieder im Insolvenzfall mit ihrem Vermögen für die Schulden der Genossenschaft haften.

Da gesetzlich ist keine Obergrenze für den zu leistenden Schadensersatz festgelegt ist, ist es ratsam, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Nach einer Überprüfung der Ansprüche übernimmt die jeweilige Versicherung den Schaden, insofern keine Vorsätzlichkeit vorliegt. Man unterscheidet zwischen einer privaten, beruflichen und betrieblichen Haftpflichtversicherung. Verpflichtend ist die Versicherung nach § 1 des Pflichtversicherungsgesetzes (PflVG) für den Halter eines Kraftfahrzeugs.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Haftpflicht erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

 

Quellen:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__823.html

http://www.gesetze-im-internet.de/pflvg/__1.html

http://www.cecu.de/lexikon/haftpflicht/3400-haftpflicht.htm

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/haftpflicht.html

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€