ELTA Logo

Als mich die beiden Initiatoren der ELTA, Dr. Hariolf Wenzler und Dr. Micha-Manuel Bues auf dem Anwaltszukunftskongress fragten, ob ich mit der ArenoNet GmbH Mitglied werden wolle, war es für mich eine Frage der Ehre von Anfang an in diesem Netzwerk für Anwaltstechnologie teilzunehmen.

Bei der ELTA handelt sich um einen Zusammenschluss von Kanzleien, Firmen, Technologiedienstleistern, neu gegründeten Unternehmen sowie Einzelpersonen aus Europa welche sich mit dem LegalTech Markt beschäftigen.

Der Verband versteht sich als Plattform zur Förderung des Wissens über die technologischen Chancen, welche sich im Rechtsmarkt entwickeln.

Er vertritt die Interessen der Mitglieder und investiert deshalb auch in soziale und politische Debatten um die Position von Rechtstechnologie im europäischen Rechtsmarkt zu stärken. Dazu gehört auch das thematisieren eben dieser Themen, um die Weiterentwicklung und vor allem die Wahrnehmung in der Politik, der Wirtschaft, den Medien, sowie der Gesellschaft zu fördern. Zudem werden Wissenschaft und Forschung in diesen Bereichen gefördert, sowie die europäische und internationale Kommunikation intensiviert. Besonders gefördert wird hier der Dialog zwischen Anwaltskanzleien und den Entwicklern.

Der Verband wird regelmäßig seine Mitglieder über wichtige und aktuelle Themen, Trends und Entwicklungen informieren. Regelmäßige Veranstaltungen und Zusammenkünfte zur Förderung der Vernetzung auf europäischer Ebene werden initiiert.

Als Leser der Anwaltsnews werden wir Sie übrigens regelmäßig in unserem Blog über Neuigkeiten der ELTA sowie über allgemeine Entwicklungen informieren.

Anwaltsnews kostenlos abonnieren.