Urteil 01.07.2008 rechtsanwalt.com

Zusatz “gGmbH” nicht eintragungsfähig

Zusatz “gGmbH” nicht eintragungsfähig

Die Abkürzung „gGmbH” für ein gemeinnützig tätiges Unternehmen stellt keine zulässige Angabe der Gesellschaftsform dar und kann somit nicht im Handelsregister eingetragen werden. Unerheblich ist, dass der Zusatz weit verbreitet ist und es in anderen Fällen zu entsprechenden Eintragungen gekommen ist.

Beschluss des OLG München vom 13.12.2006
31 Wx 084/06
OLGR München 2007, 133
ZAP EN-Nr. 551/2007

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€