Title & Description im Snippet für mehr Klicks

Verfasst von Christian Schebitz am 31. Juli 2017

Snippet, so soll es aussehen!
Das ist ein gutes Snippet!

SEO-Tipp #3 Snippet optimieren:

Was sehen Sie in Google Suchergebnissen von einer Webseite als erstes? Ein sogen. (Vorschau-) Snippet, bestehend aus “Title” und “Description”. Es ist also ein „Schnipsel“ welches sofort zeigen soll, was einen auf der Webseite erwartet.

Hier ein gutes Beispiel:

Snippet, so soll es aussehen!

Wenn hier genau das steht, was der Suchende in Google eingeben hat, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er darauf klickt immens! In diesem Fall z.B. „Rechtsanwalt Dortmund Arbeitsrecht

Das Snippet benötigt einen prägnanten sogen. „Title“ (also die Überschrift) und eine aussagekräftige „Description“(Beschreibung). Der Title wird von Google in die Bewertung für das Ranking einbezogen – hier müssen also die zu findenden Keywords rein!

Das ist in diesem Fall der Title:
>Torsten Jannack | Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dafür haben Sie aber nur max. 70 Zeichen, der Rest wird ignoriert.

Den passenden Ort (hier „Dortmund“) kennt Google übrigens aus dem Impressum!

Eine aussagekräftige „Description“ im Snippet sorgt für mehr Klicks auf das Ergebnis, denn hier wird nochmals bestätigt, dass die Webseite das gesuchte Thema behandelt.

Hier also:
>Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht, Vertragsrecht und Verkehrsrecht – Kompetent, unabhängig und verständlich | Durchsetzung von Forderungen – schnell …

Sie sehen, dass unsere gesuchten Keywords im o.g. Snippet erscheinen. Sie sollten dann natürlich auch tatsächlich auf der entsprechenden Landingpage (lesen Sie dazu den entsprechenden Tipp!) erscheinen!

Hier die konkreten Anweisungen für Ihren Kanzlei-Webmaster:

Checkliste „Title“:

  • Seitentitel mit den wichtigsten Keywords definieren
  • Auf maximal 70 Zeichen beschränken
  • Kanzleinamen im Title immer am Ende (Keywords sind wichtiger)
  • Fehlende Seitentitel unbedingt ergänzen

Checkliste „Description“:

  • Kurz beschreiben, welcher Mehrwert auf der Webseite zu finden ist.
  • Wichtige Keywords wiederholen.
  • Maximal 175 Zeichen, den Rest kürzt Google sowieso.
  • Eine „Call-to-Action“ die zum klicken auffordert ergänzen.

Sie sehen, es ist ganz einfach für mehr Klicks auf Ihre Kanzlei-Webseite zu sorgen. Im nächsten Artikel geht es um “Alt-Attribute”.

Beitrags-Navigation