Urteil 01.07.2008

Pensionszusage nur mit Rückdeckungsversicherung

Pensionszusage nur mit Rückdeckungsversicherung

Finanzbehörden und Finanzgerichte gehen häufig davon aus, daß Pensionszusagen ohne entsprechende Absicherung unbezahlbar und damit nicht ernst gemeint sind.

Dementsprechend erkannte das Finanzgericht Köln Pensionsrückstellungen einer GmbH nicht an, weil zur Absicherung der Rentenverpflichtung keine Lebensversicherung abgeschlossen wurde.

Da das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, sollte gegen entsprechende Bescheide des Finanzamts Einspruch unter Hinweis auf die ausstehende Entscheidung des Bundesfinanzhofs eingelegt werden.

Urteil des FG Köln vom 19.12.1996
13 K 2490/96

Impulse Heft 1/98, Seite 111

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€