Foto von Dr. Andrea Bockey Münster

Dr. Andrea Bockey

Servatiiplatz 9
48143 Münster
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zurück

Kontaktdetails

Telefon: +49 251 414800 Telefax: +49 251 51774 Nachricht senden Rückruf anfordern Route berechnen

PUTZO • FRÜH • BOCKEY Münster

PUTZO • FRÜH • BOCKEY

Zur Kanzlei

Über Dr. Andrea Bockey

  • Baurecht
    privates u. öffentliches Baurecht
  • Erbrecht
    Erbauseinandersetzung, Pflichteilsansprüche, Ansprüche aus Vermächtnis
  • Notarsachen
    Beurkundung von Immobilienkaufverträgen, Erbscheinen, Testamenten, Erb- u. Erbauseinandersetzungsverträgen, Vorsorgevollmachten
  • Verwaltungsrecht
    öffentliches Baurecht, Bauplanungsrecht, Bauordnungsrecht, Nachbarklagen, Normenkontrollverfahren
Die Schwerpunkte von Rechtsanwältin und Notarin Dr. Bockey, zugleich Fachanwältin für Erbrecht und Fachanwältin für Verwaltungsrecht liegen im Grundstücks- und Immobilienrecht, im Bereich der Vermögensnachfolge, im Erbrecht und im Baurecht.

Die Kanzlei ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel für optimalen Kundenservice ausgezeichnet.

Gütesiegel

Fachanwaltschaften

  • Fachanwalt Erbrecht
  • Fachanwalt Sozialrecht
  • Fachanwalt Verwaltungsrecht

Die Ernennung von Frau Dr. Bockey zur Fachanwältin für Erbrecht erfolgte 2018, die Ernennung zur Fachanwältin für Verwaltungsrecht im Jahr 2001 und die Ernennung zur Fachanwältin für Sozialrecht im Jahr 2005.

Fachanwältin für Erbrecht

Hat der Erblasser seine Erben nicht in einem Testament oder in einem Erbvertrages selbst bestimmt, gilt im Erbfall die gesetzliche Erbfolge. Wenn der Erblasser in einem Testament oder Erbvertrag bestimmt hat, wer sein Erbe wird und das Vermögen erhält, gilt die testamentarische Erbfolge. Mehrere Personen, die aufgrund gesetzlicher oder testamentarischer Erbfolge Erben geworden sind, müssen sich als Miterbengemeinschaft auseinandersetzen, was durch einen notariellen Erbauseinandersetzungsvertrag erfolgen kann. Hat der Erblasser eine erbberechtigte Person enterbt oder erhält diese Person weniger als den Pflichtteil, müssen gegenüber den Erben Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche geltend gemacht werden. Vielfach geht es im Erbrecht auch um die Wirksamkeit oder die inhaltliche Auslegung eigenhändig geschriebener Testamente, die unklar formuliert sind und Anlass für Streit geben.

Fachanwältin für Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht regelt in welchen Aufgabenbereichen und unter welchen Voraussetzungen die öffentliche Verwaltung gegenüber dem Bürger handeln darf und wann der Bürger einen Anspruch gegenüber der Behörde hat. Zum Verwaltungsrecht gehören das öffentliche Baurecht mit dem Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, das Immissionsschutzrecht, das Staatshaftungsrecht, Straßen- und Wegerecht, Erschließungs- und Abgabenrecht, Umweltrecht, Naturschutzrecht, Forstrecht, Wasserrecht, Denkmalschutzrecht und Hochschulrecht.

Rechtsanwältin Dr. Bockey betreut ihre Mandanten im Verwaltungsrecht außergerichtlich gegenüber der Behörde. Das kann die Unterstützung in einem Baugenehmigungsverfahren, die Vertretung in einem Bebauungsplanverfahren oder in einem Widerspruchsverfahren sein.

Soweit erforderlich vertritt die Fachanwältin ihre Mandanten auch in Klageverfahren vor dem Verwaltungsgericht, in Berufungszulassungs-, Berufungs- und Normenkontrollverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht. Die anwaltliche Vertretung erstreckt sich auf alle gerichtlichen Instanzen bis hin zum Revisionsverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht, der Verfassungsbeschwerde und dem Klageverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof.

Fachanwältin für Sozialrecht

Im Sozialversicherungsrecht können Sie Dr. Andrea Bockey mit Verfahren aus den Bereichen der gesetzlichen Rentenversicherung und Statusfeststellungsverfahren beauftragen. In engem Zusammenhang sind regelmäßig Fragen aus dem privaten Versicherungsrecht zu klären und Ansprüche aus der privaten Berufsunfähigkeitszusatzversicherung und der privaten Unfallversicherung zu regulieren.

Erbrecht

Das Erbrecht regelt die Rechtsnachfolge in das Vermögen Verstorbener. Hier betreut die Notarin Dr. Andrea Bockey Sie kompetent, wenn es beispielsweise um die auf den Einzelfall zugeschnittene notarielle Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen geht. Ein notariell beurkundetes Testament schützt vor den Risiken, die Formfehler oder unklare Formulierungen in handschriftlichen Testamenten mit sich bringen können. Um Steuerfreibeträge auszunutzen, ist es vielfach sinnvoll zu Lebzeiten Grundstücksübertragungs- oder Schenkungsverträge  zu schließen, bei gleichzeitiger Vereinbarung von Rückforderungsrechten zum Schutz des Veräußerers. Bei vorhandenem Immobilienvermögen sollten über den Tod hinaus gehende Vorsorgevollmachten notariell beurkundet werden, um handlungsfähig zu bleiben. Die Gründung von Familien-Gesellschaften kann sinnvoll sein, wenn das vorhandene Immobilienvermögen generationsübergreifend in der Familie gebunden werden soll. Ein besonderer Beratungsschwerpunkt, der erbrechtliche Fragestellungen zu berücksichtigen hat, liegt im Bereich der Unternehmensnachfolge.

Dr. Andrea Bockey berät und vertritt Sie bei der Erbauseinandersetzung einer Miterbengemeinschaft, der Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen oder von Ansprüchen aus einem Vermächtnis. Wenn trotz Immobilienvermögen kein notarielles Testament vorhanden ist, muss ein Erbscheinsantrag mit eidesstattlicher Versicherung beurkundet werdem. Für diese oder ähnliche Rechtsprobleme ist Rechtsanwältin Dr. Bockey Ihre Ansprechpartnerin.

Verwaltungsrecht, öffentliches Baurecht

Das öffentliche Baurecht umfasst die Gesamtheit der rechtlichen Regelungen, die sich auf die Zulässigkeit und die Grenzen, die Ordnung und die Förderung der Errichtung von baulichen Anlagen und auf die bestimmungsgemäße Nutzung dieser Anlagen beziehen. Häufig wiederkehrende Fragen in diesem Bereich betreffen die Baugenehmigung, den Bauvorbescheid und das Baunachbarrecht, das sowohl aus Sicht des Bauherrn und als auch aus Sicht des Nachbarn relevant werden kann. Rechtsanwältin Dr. Bockey berät und vertritt sie bei allen Fragen rund um die Baugenehmigung, den Bebauungsplan, die Nutzungsuntersagung, die Abrissverfügung oder wenn es um die Rechtmäßigkeit eines Bescheides über die Erhebung von Erschließungsbeitrag, Kommunalanschlussbeitrag oder Straßenbaubeitrag geht.

Rechtsanwältin Dr. Bockey betreut ihre Mandanten sowohl im privaten als auch im öffentlichen Baurecht. Die Beratung erstreckt sich dabei von der Phase der Planaufstellung bis zur Genehmigung und Ausführung von Projekten.

Privates Baurecht

Das private Baurecht stellt eine komplexe und vielfältige Rechtsmaterie dar. Diese findet sich an der Schnittstelle von Recht und Technik und umfasst die gesamten rechtlichen Beziehungen zwischen dem Bauherrn, dem Architekten, dem Statiker und den Bauunternehmern. Neben der Kenntnis der Gesetze, der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) und der einschlägigen Rechtsprechung sind Kenntnisse der typischen Abläufe und Schwachstellen im Baubereich sowie der daraus resultierenden wirtschaftlichen Interessenlage unverzichtbar.

Dr. Andrea Bockey berät und vertritt daher sowohl Privatleute als auch Unternehmer zu Bau, Umbau, Erwerb und Nutzung von Immobilien. Entsprechend dem zeitlichen Ablauf eines Bauvorhabens unterstützt sie Sie zunächst bei der Gestaltung oder Überprüfung von Verträgen (Bauvertrag, Architektenvertrag et cetera) und wirkt gegebenenfalls bei Vertragsverhandlungen und Vertragsabschlüssen mit. Bei der Durchführung von Bauverträgen steht die Juristin Ihnen bei allen bautypischen Problemen wie der Durchsetzung der Vergütung, von Nachträgen, bei Bauverzögerung und Baubehinderung bis hin zur Abnahme und Geltendmachung von Ansprüchen wegen Baumängeln zur Seite.

 

Vita

Andrea Bockey studierte Rechtswissenschaften an der Universität Münster. Die erste juristische Staatsprüfung legte sie 1993 in Hamm ab. Das anschließende Referendariat absolvierte sie im Landgerichtsbezirk Münster und schloss es 1996 mit der zweiten juristischen Staatsprüfung ab. Anschließend war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Rechtsgrundlagen der Raumplanung der Universität Dortmund tätig. Zugleich promovierte Frau Bockey am Institut für Europarecht der Universität Osnabrück zu dem Thema „Die Entscheidung der Europäischen Gemeinschaft" zum Doktor der Rechte.

Frau Dr. Bockey trat 1998 nach ihrer Zulassung zur Anwaltschaft als Rechtsanwältin in die Kanzlei PUTZO • KAMPMANN • FRÜH ein, die seit 2018 unter PUTZO • FRÜH • BOCKEY firmiert. Seit dem 25. Oktober 2013 ist Frau Dr. Bockey zur Notarin mit dem Amtssitz Münster bestellt.

Als Rechtsanwältin hat Frau Dr. Bockey zahlreiche Beiträge zu verwaltungsrechtlichen Fragen in Fachzeitschriften veröffentlicht. Sie ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für privates Bau- und Architektenrecht im DAV, Gründungsmitglied des Forum Medizinrecht Münster e.V. und Prüferin des dem Justizministerium angegliederten Landesjustizprüfungsamtes NRW.

Die Juristin spricht fließend Englisch und gut Französisch.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Kontakt

Servatiiplatz 9
48143 Münster
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

http://www.putzo.de

Zum Impressum

Nachricht senden
Rückruf anfordern