Wie finde ich eine zuverlässige und preiswerte Rechtsschutzversicherung?

Rechtsschutzversicherung
Lexikon 25.12.2016 rechtsanwalt.com

Steuerverkürzung

Steuerverkürzung

Unter einer Steuerverkürzung versteht man eine Unterkategorie der Steuerhinterziehung. Sie liegt vor, wenn gegenüber den Finanzbehörden leichtfertig und fahrlässig unrichtige oder unvollständige Angaben gemacht werden und dadurch weniger Steuern zu entrichten sind. Dazu zählt auch eine aufgrund der unrichtigen oder unvollständigen Angaben erlangte, zu hohe Steuerrückerstattung.

In §378 AO (Abgabenordnung) wird der Tatbestand als leichte Steuerverkürzung definiert und eine Strafe von bis zu 50.000 € festgelegt. Davon kann jedoch abgesehen werden, wenn der Täter die falschen Angaben schnellst möglichst berichtigt. Die Verjährungsfrist beträgt fünf Jahre.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Steuerverkürzung erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

 

Quellen:

http://www.gesetze-im-internet.de/ao_1977/__378.html

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/steuerverkuerzung.html

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€