Lexikon 25.12.2016 rechtsanwalt.com

Organisationsgeschäftsstelle

Organisationsgeschäftsstelle

Unter einer Organisationsgeschäftsstelle versteht man die Außenstelle einer Organisation, einer Handelsgesellschaft oder eines Gerichts. Zu den Merkmalen der Geschäftsstelle gehören die räumliche Unabhängigkeit, die sachliche Zugehörigkeit zur Hauptniederlassung und ihre Dauerhaftigkeit. Sie muss beim zuständigen Gericht angemeldet und bei Bedarf wieder abgemeldet werden.

Zu den Hauptaufgaben innerhalb der Geschäftsstelle gehört im Wesentlichen die Betreuung des Außendienstes, im Fall einer gerichtlichen Geschäftsstelle werden dort auch Beurkundungen ausgestellt und Urteile ausgefertigt.

Kostenlose Erst­einschätzung zu
Organisationsgeschäftsstelle erhalten

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn es sich um eine realistische Anfrage handelt können Sie damit rechnen, dass sich bald ein Anwalt bei Ihnen meldet.

 

Quellen:

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/zweigniederlassung.html

http://www.duden.de/rechtschreibung/Geschaeftsstelle#Bedeutungb

Kostengünstige Rechtsberatung durch Fachanwälte

  • Verbindliche Auskunft vom Rechtsanwalt
  • Festpreis - garantiert
  • innerhalb von 24 Stunden

Beratung durch Anwalt am Telefon

Antwort auf konkrete Fragestellung.
Spezialisierter Anwalt ruft Sie zügig an.

Zur Auswahl der Anwaltshotline 15 min. zum Festpreis ab 29€