14.06.2022

PTBS nach Psychiatrieaufenthalt

Rechtsanwalt und Rechtsberatung suchen und finden! Foren Rechtsfragen PTBS nach Psychiatrieaufenthalt

  • Ersteller
    Diskussion
  • #387121

    Anonym
    Gast

    – Massive psychische Beeinträchtigungen (PTBS, Dissoziative Krampfanfälle, Depressionen = nun auf einen Assistenzhund angewiesen) nach einem 6 monatigem Aufenthalt in der Kinder und Jugendpsychiatrie (13 jahre alt) (heute 21 Jahre )

    – Machtverhältnis der Mitarbeiter wurde stark missbraucht

    – man wurde unwürdig und gegen den Willen behandelt
    – die Therapeutin meinte ich würde lügen, hat mich nicht ernst genommen
    – Drohungen seitens der Mitarbeiter und Therapeuten gehörten zum Alltag (Drohungen mit magensonden wenn man nichts essen wollte, statt Gespräche darüber)
    Drohungen über die Verlängerung eines Aufenthalts wenn man keine Medikamente nimmt etc.

    – durch die Erkrankung ist mir Arbeiten oder das Studieren kaum mehr möglich

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Sie haben eine Antwort?

Name
Password(Required)
Einwilligung(Required)

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.