05.03.2024

Mietrecht, diverse Anliegen

  • Ersteller
    Diskussion
  • #395344 Antworten

    Anonym
    Gast

    Guten Tag!

    Wir sind 2020 in ein Mietshaus (99qm²) gezogen, die Besonderheit ist, es hat hinten eine Terrasse und ansonsten ein Drainagekiesbett (eine lange Seite und eine Kopfseite des Hauses), also keinen Garten, da das Haus auf einem alten Hof steht, wo rundherum betoniert wurde. Die andere lange Seite vom Haus ist die Sandkiste der Kinder, welcher durch einen Randstein begrenzt wird. Ich habe vor zwei Wochen eine Mängelanzeige versendet (ab April folgt Mietminderung) , in der folgende Probleme aufgelistet worden sind. Schimmel in allen Schlafräumen und Badezimmer, durchschimmelte Matratzen, fehlende Dampfsperre im Dach, somit enormen Heizverlust. Die Terrassenumrandung, die es anfänglich bei Einzug gab, war morsch. Wurde nach langer Wartezeit notdürftig mit MDF-Platten provisorisch am Leben erhalten. Ich fragte bewusst, wie lange der Zustand so bleiben sollte, der VM sagte, zwei Wochen. Wir warten nun schon zwei Jahre auf die neue Terrassenumrandung. Es war riskant für die Kinder

  • Autor
    Antworten
  • #395492 Antworten

    Christian
    Moderator

    Mietminderung bei Schimmel und anderen Mängeln

    Einordnung des Falls:

    Die von Ihnen geschilderten Probleme fallen in das Rechtsgebiet des Mietrechts.

    Analyse des Sachverhalts:

    1. Schimmel in allen Schlafräumen und Badezimmer:

      Schimmel in der Wohnung stellt einen Mangel dar, der zu einer Mietminderung berechtigt. Die Höhe der Minderung richtet sich nach dem Ausmaß des Schimmelbefalls und der Beeinträchtigung der Gebrauchstauglichkeit der Wohnung. In der Regel liegt die Minderung bei 10-20%.

      Einschlägige Gesetze:

      • § 535 Abs. 1 Satz 1 BGB: Mietminderung bei Mängeln
      • § 536 Abs. 1 BGB: Voraussetzungen der Mietminderung
    2. Durchschimmelte Matratzen:

      Durchschimmelte Matratzen sind ebenfalls ein Mangel, der zur Mietminderung berechtigt. Die Minderung kann hier bis zu 100% betragen, da die Matratzen nicht mehr benutzt werden können.

      Einschlägige Gesetze:

      • § 535 Abs. 1 Satz 1 BGB: Mietminderung bei Mängeln
    3. Fehlende Dampfsperre im Dach:

      Eine fehlende Dampfsperre im Dach kann zu erheblichen Wärmeverlusten führen. Dies stellt einen Mangel dar, der zur Mietminderung berechtigt. Die Höhe der Minderung richtet sich nach dem Ausmaß des Wärmeverlusts.

      Einschlägige Gesetze:

      • § 535 Abs. 1 Satz 1 BGB: Mietminderung bei Mängeln
    4. Morsche Terrassenumrandung:

      Eine morsche Terrassenumrandung stellt eine Gefahr für die Sicherheit der Mieter dar. Dies ist ein Mangel, der zur Mietminderung berechtigt. Die Höhe der Minderung richtet sich nach dem Ausmaß der Gefahr.

      Einschlägige Gesetze:

      • § 535 Abs. 1 Satz 1 BGB: Mietminderung bei Mängeln
    5. Provisorische Reparatur der Terrassenumrandung:

      Die provisorische Reparatur der Terrassenumrandung mit MDF-Platten ist nicht ausreichend. Der Vermieter ist verpflichtet, die Terrassenumrandung fachgerecht zu reparieren.

      Einschlägige Gesetze:

      • § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB: Recht des Mieters auf Beseitigung des Mangels

    Empfehlung:

    Ich empfehle Ihnen, eine telefonische Rechtsberatung mit einem Anwalt für Mietrecht in Anspruch zu nehmen. Die telefonische Rechtsberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Fall mit einem Anwalt zu besprechen und die rechtlichen Schritte zu besprechen.

    Buchung einer telefonischen Rechtsberatung:

    Sie können eine telefonische Rechtsberatung auf rechtsanwalt.com buchen: https://www.rechtsanwalt.com/telefonische-rechtsberatung.

    Suche nach einem Anwalt für Mietrecht:

    Sie können auf rechtsanwalt.com nach einem Anwalt für Mietrecht in Ihrer Nähe suchen

    Hinweis:

    Diese Angaben dienen lediglich der ersten Orientierung und stellen keine Rechtsberatung dar. Bitte lassen Sie sich von einem Anwalt beraten, um Ihre Rechte zu wahren.

Antworten auf: Mietrecht, diverse Anliegen
Ihre Informationen:




                    
                    
                
Dr. Brigitte Glatzel - rechtsanwalt.com
Dr. Brigitte Glatzel kann Sie persönlich beraten!
In Partnerschaft mit:
Dr. Brigitte Glatzel - Partneranwalt der Deutschen Rechtsanwaltshotline
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer
29 €* 15 Min. Telefonat buchen
  • Antwort auf eine konkrete, kurze Fragestellung
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft 49 €* 30 Min. Telefonat buchen
  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung
  • Geld-Zurück Garantie
99 €* Schriftliche Rechtsberatung buchen
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.