13.06.2022

Kündigung

  • Ersteller
    Diskussion
  • #387043

    Anonym
    Gast

    Hallo. Ich wurde gestern in Probezeit gekündigt. Mein Werkstattleiter hat hierbei erzählt, dass ich angeblich Räder herausgegeben habe, die vom Kunden nicht gezahlt wurden und ich mich auf meinen Status als Schwerbehinderter berufen habe. Beides entspricht nicht der Wahrheit. Ich habe Angst, dass diese Unwahrheiten an andere Arbeitgeber gelangen und ich daher keinen Job mehr bekomme. Kann ich etwas dagegen tun?

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Sie haben eine Antwort?

Name
Password(Required)
Einwilligung(Required)

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.