31.07.2022

Horrorarbeitgeber

  • Ersteller
    Diskussion
  • #388184

    Anonym
    Gast

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe ein neuen Job seit dem 15.7.22 Leider bin ich bei dem Arbeitgeber an ein schwarzes Schaf geraten. Es gibt keinerlei Arbeitsplanung, ich weis meistens am Abend nicht, wann ich am Folgetag gebraucht werde. Da 7 Tage die Woche gearbeitet wird (Gastronomie/Veranstaltungsbranche) muss ich jeden Tag damit rechnen, dass ich gebraucht werde. Ich habe dadurch de facto kein Privatleben.

    Dank Personalmangel ist mein Vorarbeiter in einem menschenunwürdigen Dauerstress. Ich muss ihn ständig an Dinge erinnern, auch an welche, die nicht meine Zuständigkeit sind. Ich muss streiten, um auch nur einen halben Tag frei zu bekommen. Ich habe leider auch schon mal einen Firmeneinkauf mit der privaten EC Karte gezahlt, weil der Zeitplan des Auftraggebers es nicht hergegeben hätte, dass ich zurückfahre und Geld hole.

    Wenn es einen Plan gibt für Arbeitseinsätze wird dieser nicht eingehalten. Was kann ich tun? Kündigen? Bekomme ich eine Sperre beim Arbeitsamt?

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Sie haben eine Antwort?

Name
Password(Required)
Einwilligung(Required)

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.