16.05.2022

E-Scooter Vergehen Haftpflichtversicherung

Rechtsanwalt und Rechtsberatung suchen und finden! Foren Rechtsfragen E-Scooter Vergehen Haftpflichtversicherung

  • Ersteller
    Diskussion
  • #385253

    Anonym
    Gast

    Guten Tag,

    ich bin mit meinem E-Scooter gefahren, ohne eine Haftpflichtversicherung zu besitzen. Die Versicherung habe ich jedoch am Tag zuvor beantragt, aber hatte leider noch nicht das Geld überwiesen. Jetzt wurde ich von der Staatsanwaltschaft zu einer Zahlung von 400 € aufgefordert. Ich wollte den online gebraucht gekauften Scooter nur kurz testen und bin nur eine kleine Runde um den Block gefahren (5 Minuten). Gibt es eine Möglichkeit, zu zeigen, dass ich fahrlässig aber nicht vorsätzlich gehandelt habe? Ich befinde mich in der Privatinsolvenz und kann die Strafe nicht zahlen. Zudem bin ich schwer chronisch krank. Gibt es eine Möglichkeit, die Strafe zu mildern? Mir tut das alles auch sehr leid.

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Sie haben eine Antwort?

Name
Password(Required)
Einwilligung(Required)

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.