05.05.2023

Bußgeldverfahren

  • Ersteller
    Diskussion
  • #391852 Antworten

    Anonym
    Gast

    Hallo schönen guten Tag
    Ich wurde im Sommer 2022 von den Beamten aufgehalten und sie wollten einen Drogentests machen , habe mich geweigert und wurde somit mitgenommen obwohl ich nichts hatte und ich auf der Bank saß. Mir wurde Blut abgenommen und und es kam pozitif , ich habe einen Brief bekommen das ich jetzt 630 Euro zahlen muss plus 100 und kein Scooter und Fahrrad usw fahren darf , obwohl ich nur auf der Bank saß und der Scooter neben mir geschlossen war. Ich habe alle Papiere .
    Würde mich auf eine Antwort freuen

    Bitte über meine Mail kontaktieren da ich im Ausland studiere : [email protected]

    MfG Sirtkaya

  • Autor
    Antworten
  • #391901 Antworten

    Christian
    Moderator

    Ich würde ich Ihnen raten, einen Anwalt zu konsultieren, der sich auf Verkehrsrecht spezialisiert hat. Er kann Ihren Fall überprüfen und Ihnen rechtliche Beratung darüber geben, wie Sie vorgehen sollen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verweigerung eines Drogentests Konsequenzen haben kann. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, Ihre Rechte zu verstehen und die beste Vorgehensweise für Ihren Fall zu bestimmen.

Antworten auf: Bußgeldverfahren
Ihre Informationen:




Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.