05.12.2022

Arbeitsrecht

  • Ersteller
    Diskussion
  • #389824 Antworten

    Anonym
    Gast

    In meinem Arbeitsvertrag steht, dass bis zu 10 Überstunden pro Monat ohne Aufpreis möglich sind. Seit mehr als 5 Monaten bearbeite ich mehr als 10 Stunden im Monat. Durch Nachtschichten und Wochenenden. Für all die Tage wurde mir nichts bezahlt. Mein Chef schlug vor, dass ich im Februar für alle Tage in den Urlaub fahre. Ich bin motiviert, Geld zu verdienen, nicht mich auszuruhen. Ich habe 2 Hauptfragen: 1. Kann ich für meine Arbeitszeit Geld statt Urlaub bekommen? 2. Wie werden Nachtschichten und Wochenendschichten berechnet, gleich wie Tagschichten oder mit einem anderen Koeffizienten? Vielen Dank!

Antworten auf: Arbeitsrecht
Ihre Informationen:




                    
                    
                
Stefan Mannheim - rechtsanwalt.com
Stefan Mannheim kann Sie persönlich beraten!
In Partnerschaft mit:
Stefan Mannheim - Partneranwalt der Deutschen Rechtsanwaltshotline
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer
29 €* 15 Min. Telefonat buchen
  • Antwort auf eine konkrete, kurze Fragestellung
  • Geld-Zurück Garantie
Meistgekauft 49 €* 30 Min. Telefonat buchen
  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung
  • Geld-Zurück Garantie
99 €* Schriftliche Rechtsberatung buchen
  • Rechtsverbindliche, schrifltiche Antwort eines Rechtsanwalts
  • Dokumentenupload
  • Eine Rückfrage inklusive

Erhalten auch Sie eine kostenlose Ersteinschätzung

Nutzen Sie das das untenstehende Formular um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten. Wenn Sie Ihr Anliegen für die Veröffentlichung in unserem Forum für Rechtsfragen freigeben, wird Ihr Anliegen automatisch veröffentlicht, sollte ein Anwalt sich nicht binnen weniger Tage bei Ihnen melden.