Autor des Beitrags

Unfair Competition and Compliance Law Portal


Zum Anwaltsprofil Nachricht senden Rückruf anfordern

Unfair Competition and Compliance Law Portal

8. Oktober 2014 | erstellt von Unfair Competition and Compliance Law Portal

Am 1. Oktober 2014 wurde die Internetseite Unfair Competition & Compliance Law Portal, welche sich vor allem dem Wettbewerbsrecht widmet, ins Leben gerufen. Dieses grenzüberschreitende Projekt ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Partnerkanzleien aus Polen, Deutschland und Frankreich. Einer der Mitbegründer des UCLP ist die Kanzlei RGW Rocławski Graczyk i Wspólnicy Adwokacka Spółka Jawna aus Warschau, welche zusammen mit der Kanzlei RGW Rocławski Rechtsanwälte aus Berlin, Ziegenfeuter Gätjens Saber Société d’avocats aus Paris und Schleifenbaum & Adler GbR aus Siegen, entschieden hat, mit Internetnutzern ihr Wissen sowie die Erfahrungen ihrer Experten zu teilen, indem sie eine Plattform zum Austausch von Informationen und know how erstellt hat.

Unter den URLs www.uclp.com.pl, www.uclp.de, www.uclp.fr ist die Webseite abrufbar. Die Redaktion des Unfair Competition & Compliance Law Portal setzt sich aus Spezialisten mit einer mehrjährigen Berufserfahrung zusammen. Die Funktion des Chefredakteurs hat Rechtsanwalt Piotr R. Graczyk und die des stellvertretenden Chefredakteurs Rechtsanwalt Dr. hab. Wojciech Cieślak (Prof. an der Universität Danzig) übernommen.

Die Homepage UCLP ist durch die komplexe Herangehensweise zur Problematik der Bekämpfung unlauterer Handelspraktiken gekennzeichnet. An einem Ort wurden die Informationen über das polnische, deutsche, französische und EU-Recht gesammelt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle Publikationen in vier Sprachversionen zugänglich sind – Polnisch, Englisch, Deutsch und Französisch, was dem Leser die Möglichkeit gibt, sich in der eigenen Muttersprache mit der Rechtslage der anderen Länder vertraut zu machen. Das kann für Unternehmen, die im Ausland tätig sind oder im Kontakt mit ausländischen Handelspartnern stehen, von Bedeutung sein.

Das UCLP Portal gliedert sich in zwei Hauptbereiche. Der erste „Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs“ – enthält Studien betreffend das Lauterkeitsrecht, die verschiedenen Arten von unlauteren Wettbewerbshandlungen, sowie zivilrechtliche als auch strafrechtliche Sanktionen verbunden mit der Begehung einer unlauteren Handlung. Des Weiteren wurde ein weiterer Teil den unlauteren Handelspraktiken gewidmet.

Im Gegensatz dazu hat der zweite Bereich „Compliance“ das Ziel, dem Kunden die allgemeinen Informationen über das materielle sowie prozessuale Recht aus Polen, Deutschland und Frankreich näher zu bringen. Auf der Unterseite „Beratung“ können sich die Leser unter anderem mit den Grundsätzen des Handelsrechts, Vertragsrechts, Arbeitsrechts oder der gewerblichen Schutzrechte vertraut machen. Auf der Unterseite „Prozess“ sind Informationen über die Justiz und die juristischen Berufe in den verschiedenen Ländern zu finden. Diese beinhaltet auch den Verlauf der Prozesse vor den Zivil-, Straf- und Verwaltungsgerichten.

Einer der Vorteile des Portals UCLP ist die Möglichkeit, interessante Beispiele aus der polnischen, deutschen und französischen Rechtsprechung zum unlauteren Wettbewerb kennenzulernen. Dem Leser stehen weiterhin in der Praxis häufig vorkommende abstrakte Fälle zur Verfügung. Die Experten der Partnerkanzleien stellen verschiedene Lösungswege vor und zeigen gleichzeitig auf, welche Ansprüche in dem konkreten Fall bestehen.

Unfair Competition & Compliance Law Portal verbindet Tradition und Moderne, indem sie den Lesern zum einen professionell erarbeitete Texte und Analysen und zum anderen aktuelle Informationen angereichert mit multimedialen Mitteln wie Videokommentare anbietet.

Adressaten dieses Portals sind sowohl Unternehmen, welche im Rahmen ihrer Handelstätigkeit oder der Führung eines Unternehmens in Ihrem Berufsalltag mit unlauteren Handlungen unmittelbar zu tun haben, als auch andere Personen, die sich für diese Thematik interessieren. Die Informationen auf der Seite des UCLP sind darüber hinaus hilfreich für Theoretiker und Praktiker des Rechts.

Der vorliegende Text kann zu Informationszwecken verwendet werden.

Redaktion von Unfair Competition & Compliance Law Portal