Anwalt vor Ort finden

Rechtsanwälte in Ihrer Nähe

Anwalt finden

Mit einem Anwalt sprechen

Schnell am Telefon Hilfe erhalten

Anwalt anrufen

Schriftliche Frage stellen

Rechtsanwalt antwortet schriftlich

Jetzt buchen

Rechtsanwalt in Fachanwalt Urheberrecht und Medienrecht in München

Ergebnisse eingrenzen:
Rechtsgebiete

Fachanwaltschaften

Sie suchen Fachanwälte für Urheberrecht und Medienrecht in München, dann sind Sie hier richtig!

Zu keiner Zeit war das Urheberrecht und Medienrecht wichtiger und dessen Einhaltung mehr bedroht als mit dem exponentiellen Wachstum der Datenmenge im Internet seit den 1990er Jahren. Plötzlich gibt es die Möglichkeit, alles jederzeit zu teilen, hochzuladen, herunterzuladen oder zu kopieren. Dadurch werden die Urheber der schöpferischen Werke um viel Geld gebracht. Viel Bedarf also für den Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht, mit dessen Hilfe Schöpfer sowohl online als natürlich auch offline ihre Werke schützen und deren Missbrauch abstrafen können.

Insbesondere geht es bei den im Netz unerlaubt vervielfältigten Werken und Texte, Musik, Bilder, Grafiken oder sogar ganze Filme, die durch das Zeitalter der Digitalisierung leichter denn je und auf den ersten Blick völlig anonym hoch- oder heruntergeladen werden können. Kernbegriff im Urheberrecht ist der des Werkes, welches es zu schützen gibt. Um Urheberrecht für ein Werk zu erlangen, muss man zunächst ein Werk im Sinne des Urheberrechts geschaffen haben. Dafür bestehen drei Voraussetzungen: das Werk muss einen geistigen Inhalt besitzen, eine bestimmte Formgestaltung aufweisen und die Individualität des Schöpfers zum Ausdruck bringen. Sind diese Prämissen erfüllt, so darf das Werk nicht durch andere geändert oder nachgeahmt werden. Andernfalls kann der Urheber einen Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht einschalten, welcher für ihn Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz geltend macht.

Auch bei Fragen zu Nutzungsrecht, Verwertungsrecht, Vervielfältigungsrecht und Verbreitungsrecht, Lichtbild oder Bildrecht, Fotorecht, das Recht auf Privatkopie, die GEMA oder GVL steht Ihnen der Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht als Berater und Verteidiger Ihrer Rechte zur Seite.

Das Medienrecht befasst sich mit allen rechtlichen Belangen, welche mit neuen Medien einhergehen. Beginnend beim Recht am eigenen Bild über die informationelle Selbstbestimmung bis hin zu falscher Berichterstattung schützt das Medienrecht die Individualrechte der Bürger in allen alten und neuen Medien. Der Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht verteidigt Sie in Fällen von Cybermobbing, Rufschädigung, unwahrer Tatsachenbehauptung oder Presseberichte sowie der Verletzung Ihres Persönlichkeitsrechts und setzt in Ihrem Namen Ansprüche auf Widerruf falscher Meldungen, Schadensersatz, Gegendarstellung und Unterlassung durch.

Neben dem Schutz der Privatpersonen ist der Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht ebenso für die Beratung von Verlagen, Textern, Fotografen, Bildagenturen oder Shopbetreibern verantwortlich und berät diese sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich, wo diese mit Berichterstattungen, Produktbewertungen oder anderen Meinungsäußerungen zu tun haben.

Der Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht berät außerdem im Bereich Markenrecht bei der Markenrecherche, der Eintragung einer Marke und bei Markenrechtsstreit im Inland und Ausland.

Einen Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht in München finden Sie auf rechtsanwalt.com.

Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht in München

Fachanwälte im Gebiet in und um München

Die Bezeichnung Fachanwalt ist ein Titel, der einem Rechtsanwalt in Deutschland verliehen werden kann und diesem bescheinigt, auf einem bestimmten Rechtsgebiet über besondere Kenntnisse und Erfahrungen zu verfügen. Die Voraussetzungen zum Erwerb und Führen der Bezeichnung „Fachanwalt“ sind in der Fachanwaltsordnung (FAO) geregelt und werden von der zuständigen Rechtsanwaltskammer geprüft. Laut Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer verfügt ungefähr jeder fünfte Rechtsanwalt über einen Fachanwaltstitel. Seit September 2009 darf ein Rechtsanwalt maximal drei Fachanwaltsbezeichnungen führen, vorher waren es lediglich zwei. In Deutschland gibt es derzeit 20 verschiedene Fachanwaltschaften. 2013 wurden in München rund 20.301 Rechtsanwälte verzeichnet, davon fast 4.879 Fachanwälte.