Rechtsanwalt Saarland

Rechtsanwälte im Saarland

Herzlich Willkommen im Saarland. Das mit seinen rund 2.600 Quadratkilometern gemessen an seiner Fläche kleinste Bundesland der Bundesrepublik befindet sich im Dreiländereck Frankreich-Luxemburg-Deutschland und bildet somit eine Brücke zu zwei wichtigen europäischen Nachbarn. Mittelpunkt des Saarlands ist die Landeshauptstadt Saarbrücken, sie liegt direkt an der Saar, dem längsten Fluss hierzulande. Gemeinsam mit dem Umland kann sie auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Das Saarland ist nicht nur landschaftlich reizvoll und kulturhistorisch höchst interessant, es hat darüber hinaus ebenso kulinarisch sehr viel zu bieten. Auch Wanderer, Mountainbiker und Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Folgenden stellt Ihnen die rechtsanwalt.com-Redaktion das Saarland näher vor, geht auf die Rechtsanwaltslandschaft näher ein und gibt hilfreiche Tipps, wie Sie mit rechtsanwalt.com schnell einen passenden Rechtsanwalt finden. Derzeit sind übrigens rund 1.450 Juristen als Rechtsanwalt im Saarland zugelassen.

Bevölkerungsdichte des Saarlands

Die fast eine Million Einwohner des Saarlands leben vor allem in den größten Städten, neben Saarbrücken unter anderem Saarlouis, Neunkirchen, Völklingen und St. Wendel. Statistisch ausgedrückt: Im Saarland leben rund 53 Prozent der Bevölkerung in 13 Gemeinden mit über 20.000 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte beträgt etwa 386 Einwohner je Quadratkilometer. Gegliedert ist das Saarland in den Stadtverbund Saarbrücken, fünf Landkreise und 52 Gemeinden.

Ähnlich wie in NRW befindet sich die Wirtschaft des Saarlands, einst geprägt von der Montanindustrie, in einem Strukturwandel hin zu einem modernen Wirtschafts- und Dienstleistungsstandort. Die Branchenstruktur des Saarlands ist sehr vielfältig, wobei die Autoindustrie der bedeutendste Wirtschaftsfaktor ist. Bezeichnend für diese Region ist auch die zentrale europäische Lage mit engen Handelsbeziehungen zum Saarlandnachbar Frankreich und die transnationalen Verflechtungen in der „Europaregion Saar-Lor-Lux“. Angesichts der Nähe zum Feinschmeckerland Frankreich verwundert es nicht, dass das Saarland auch für Gourmets ein lohnendes Reiseziel ist. Erwähnenswert ist dabei vor allem der Weinbau an der Mosel. Typisch für das Saarland ist auch der Fleischwurstring namens Lyoner oder das traditionelle Saarlandgericht „Dibbelabbes“, bestehend aus geriebenen Kartoffeln, Dörrfleisch und Lauch.

Gerichte und Rechtsanwälte im Saarland

Juristisch ist das Saarland in zehn Amtsgerichtsbezirke gegliedert. Daneben befinden sich im Saarland u.a. ein Landgericht, ein Oberlandesgericht und ein Verwaltungsgericht, außerdem ein Sozialgericht, ein Finanzgericht und ein Verfassungsgerichtshof. Wer im Saarland Rechtsanwalt ist, kennt sich i.d.R. an mehreren dieser Gerichte aus. Damit Sie schnell den für Sie passenden Rechtsanwalt finden, bietet Ihnen rechtsanwalt.com eine erstklassige Auswahl in Ihrer Nähe. Insgesamt beläuft sich die Zahl derer, die im Saarland als Rechtsanwalt zugelassen sind, auf rund 1.450. Der Anteil der Frauen liegt hierbei etwa bei 460 und der der Männer bei 990. Damit beträgt die Frauenquote rund 31 Prozent. Diese Zahlen sind so genau zu bestimmen, da jeder Rechtsanwalt von der Rechtsanwaltskammer in Saarbrücken erfasst wird. Sie nennt sich auch „Rechtsanwaltskammer des Saarlandes“, da sie für den Oberlandesgerichtsbezirk Saarland zuständig und auch der Verantwortungsbereich identisch mit den Landesgrenzen ist.

Kooperation zwischen Rechtsanwälten im Saarland und in Frankreich

Wer im Saarland Rechtsanwalt werden möchte, muss neben der Ausbildung zum Volljuristen auch von der Rechtsanwaltskammer Saarbrücken zugelassen sein. Diese ist im Übrigen auch darum bemüht, die Zusammenarbeit mit den Rechtsanwaltskollegen auf französischer Seite zu fördern. AvoSaarLor nennt sich diese Kooperation zwischen den Rechtsanwaltskammern Saarbrücken und Saargemünd. Sie organisiert zum Beispiel Konferenzen, bei denen zunächst ein deutscher Rechtsanwalt einen bestimmten Sachverhalt im deutschen Recht darstellt. Im Anschluss daran behandelt ein französischer Rechtsanwalt das Thema im französischen Recht. So kann jeder Rechtsanwalt in der deutsch-französischen Grenzregion Informationen darüber erhalten, wie grenzüberschreitende Rechtsstreitigkeiten anzugehen sind.

Wer hierzulande den Beruf des Juristen erlernen möchte, ist an der Universität des Saarlands genau richtig. Hier kann der angehende Rechtsanwalt sowohl (deutsche) Rechtswissenschaften als auch französisches Recht studieren. Da der Student zwei Abschlüsse gleichzeitig erwerben kann, steht es ihm nach dem Studium frei, Rechtsanwalt in Deutschland und/oder in Frankreich zu werden.

Suche nach dem passenden Rechtsanwalt im Saarland

Wenn Sie nicht Rechtsanwalt werden möchten, sondern „nur“ einen Rechtsanwalt im Saarland suchen, sind Sie auf rechtsanwalt.com genau richtig. Das mehrfach ausgezeichnete Portal verbindet Rechtssuchende und Rechtsanwalt. Schnell und ohne Vorwissen können Sie einen renommierten Rechtsanwalt finden. Nutzen Sie dazu die vielen Filterkategorien, die Ihnen rechtsanwalt.com zur Verfügung stellt. Geben Sie zum Beispiel einen Ort oder eine PLZ ein, um einen Rechtsanwalt in Ihrer Nähe zu finden. Haben Sie ihn gefunden, können Sie über rechtsanwalt.com direkt Kontakt mit ihm aufnehmen.