Rechtsanwalt Wels

  • DDr. Wolfgang Doppelbauer

  • Dr. Heinrich Oppitz

Rechtsanwalt in Wels und Umgebung

Wels ist mit 58.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslandes Oberösterreich. Es liegt nur rund 20 Kilometer von der Landeshauptstadt Linz entfernt und hat große Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt und Messestandort erlangt.

Wels existiert seit der Römerzeit und wurde im zweiten Jahrhundert n.Chr. zur Stadt erhoben. Die erste Blütezeit des Ortes endete mit dem Zerfall des römischen Reiches, ab dem 6. Jahrhundert besiedelten die Bajuwaren die Gegend. Im Verlauf des achten und neunten Jahrhunderts wechselte Wels die Besitzer, im 14. Jahrhundert wurde es schließlich habsburgisch. Die sich auch in Wels ausbreitende Reformation wurde im Rahmen der Rekatholisierung in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zurückgedrängt, viele Protestanten verließen die Stadt.

Im dreißigjährigen Krieg und in den napoleonischen Kriegen musste Wels mehrfach großen Truppenansammlungen Quartier bieten bzw. wurde besetzt. Im zweiten Weltkrieg wurden in Wels etliche Häuser bei Bombenangriffen zerstört.

Die Wirtschaft in Wels wird von einem umfangreichen Dienstleistungssektor dominiert, bekannte Unternehmen mit Hauptsitz in Wels sind die XXXLutz-Gruppe, die Doppler-Gruppe, die TGW Logistics Group und Tiger Coatings. Wels ist außerdem einer der wichtigsten Messestandorte Österreichs.

Die österreichischen Autobahnen A1, A8 und A25 bilden einen Ring um Wels, die Straßenanbindung der Stadt in alle Himmelsrichtungen ist hervorragend. Der Hauptbahnhof Wels liegt an den Bahnstrecken Wien-Salzburg und Wels-Grünau und wurde bis 2005 umfangreich umgebaut und modernisiert, er wird von Zügen des Nah- und Fernverkehrs bedient. Neben dem Flugplatz Wels, dem flächenmäßig größten Zivilflugplatz Europas, befindet sich noch der Flughafen Linz in der Nähe der Stadt, von dort aus werden zahlreiche innereuropäische Ziele angeflogen.