Rechtsanwalt Venlo

Rechtsanwalt in Venlo und Umgebung

Venlo ist eine niederländische Großstadt mit rund 100.000 Einwohnern. Sie liegt direkt an der deutsch-niederländischen Grenze in der Provinz Limburg, etwa 35-40 Kilometer von Duisburg und Düsseldorf im Osten und von Eindhoven im Westen entfernt.

Venlo liegt am Kreuzungspunkt mehrerer europaweit bedeutender Fernverkehrsstraßen. Die über Venlo verlaufende A67 wird an der deutschen Grenze zur BAB 40, in Belgien heißt die Straße A21. Sie verbindet Venlo mit dem deutschen Ruhrgebiet und der flämischen Hafenmetropole Antwerpen. Von der niederländischen A73, die ebenfalls über Venlo verläuft, geht hier zunächst die A74 ab, die nach wenigen Kilometern zur deutschen A61 wird und die Stadt so mit Nijmegen und den Ballungsräumen des Rhein-Main-Gebiets und des Rhein-Neckar-Raumes verbindet. Sowohl für den Personen- als auch für den Güterverkehr ist Venlo ein wichtiger Knotenpunkt im Schienennetz, der Bahnhof Venlo wird von Zuglinien des Nah- und Fernverkehrs bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen liegt in Düsseldorf, er ist mit dem Auto in etwa 40 Minuten zu erreichen.

Seine günstige Lage hat Venlo zu einem starken Wirtschaftsstandort werden lassen. Die Nähe zu Deutschland und (vor allem früher vorhandene) Preisvorteile haben sich begünstigend auf den Einzelhandel in Venlo ausgewirkt. Die größten Arbeitgeber in Venlo sind der Druck- und Kopiergerätehersteller Océ, Vistaprint, Amway und der Logistikkonzern DSV A/S.

Auf Venloer Gebiet existierte ab 19 v.Chr. ein römisches Logistiklager, der zugehörige Ort hatte einige hundert Bewohner. Erstmals urkundlich mit Namen erwähnt wurde Venlo dann im 11. Jahrhundert n.Chr., es gehörte zum Herzogtum Geldern. Im Achtzigjährigen Krieg wechselte die Kontrolle über Venlo mehrfach. Im zweiten Weltkrieg wurde Venlo zunächst mehrfach durch alliierte Luftstreitkräfte bombardiert und musste anschließen noch durch am Boden stattfindende Kampfhandlungen schwere Schäden hinnehmen.