Rechtsanwalt Trier

  • Anton Jakobs

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Sven Collet

  • Alfred Bores

  • Knut Ruffing

  • Dieter Trilsbach

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Ralf Trilsbach

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Rebecca Weides

  • Walter Schneider

  • Hans-Georg Hornung

  • Rainer Schons

Rechtsanwälte in Trier und Umgebung

Trier ist die viertgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und Sitz einer Hochschule, einer Universität, der Verwaltung des Landkreises Trier-Saarburg und einer römisch-katholischen Diözese. Vor 2000 Jahren wurde Trier gegründet, damals unter dem Namen Augusta Treverorum. Damit ist Trier die älteste Stadt in Deutschland. Im politischen Bereich unterhält Trier Städtepartnerschaften zu Metz, Pula, Fort Worth, Weimar, Gloucester, Nagaoka sowie Xiamen.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Trier

Zu den berühmten Bauwerken der Stadt zählen unter anderem die Römischen Baudenkmäler, die aus dem Amphitheater, den Barbarathermen, den Kaiserthermen, der Konstantinbasilika, der Porta Nigra, der Römerbrücke, der Igeler Säule sowie dem Dom und der Liebfrauenkirche bestehen. Seit 1986 zählt Trier zum UNESCO-Weltkulturerbe. Denkmäler und Bauwerke, die aus der Antike stammen, sind unter anderem das Wahrzeichen der Stadt, die Porta Nigra, das Amphitheater, die Thermen, die Römerbrücke und die Porta Alba. Neben den kulturellen Sehenswürdigkeiten aus der Antike, hat Trier noch zahlreiche Theater und Museen zu bieten, beispielsweise das Stadttheater Trier, das Rheinische Landesmuseum, das Stadtmuseum Simeonstift und das Karl-Marx-Haus.

Für viele Gläubiger ist Trier ein wichtiger Wallfahrtsort. Die Mehrheit der Bevölkerung sind Katholiken, gefolgt von Muslimen und Juden.

Wichtige Veranstaltungen, die jährlich in Trier stattfinden, sind unter anderem der Trier Karneval, das Trierer Sommerfest von Mai bis September, das Europa-Volksfest im Messepark, das Altstadtfest im Juni, der Christopher Street Day, das Zurlaubener Heimatfest, das Olewiger Weinfest, die Trierer Blumentage, der Trierer Weinmarkt sowie die Allerheiligenmesse und der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt.

Wirtschaftliche Fakten und bildungspolitische Einrichtungen in Trier

Wichtige ansässige Unternehmen in Trier sind unter anderem die Heintz van Landewyck sowie die JT International, die innerhalb der deutschen Zigarettenindustrie ein Zentrum bilden. Weitere Firmen und öffentliche Einrichtungen sind unter anderem Michelin, Brightpoint, Volksbank Trier, die Sparkasse Trier, die Stadtwerke Trier sowie das Finanzamt der Stadt.

Im Bereich Bildung weist Trier eine Universität auf, die bereits 1473 gegründet wurde. Weiterhin beherbergt die Stadt eine Hochschule und eine Theologische Fakultät. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe diverser Gymnasien und sonstige Bildungseinrichtungen, wie die Deutsche Richterakademie, die Europäische Rechtsakademie, die Europäische Kunstakademie Trier sowie die Zivildienstschule.

Rechtsanwälte in Trier

Die Zahl der Rechtsanwälte in Trier liegt bei über 140. Die Ausbildung der Rechtsanwälte in Deutschland erfolgt in einem zweistufigen System, bestehend aus dem universitären Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat. Am Ende von Studium und Referendariat stehen jeweils Staatsexamensprüfungen an, bei denen aufgrund der hohen Anforderungen relativ hohe Durchfallquoten zu verzeichnen sind. Bundesweit gibt es über 162.000 zugelassene Rechtsanwälte, etwa ein Drittel davon sind Frauen.