Rechtsanwalt Thessaloniki

Sie suchen Rechtsanwälte in Thessaloniki und Umgebung, dann sind Sie hier richtig!

Thessaloniki ist mit rund 386.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Griechenlands. Der Stadt kommt dabei eine wichtige Funktion als Kultur-, Messe-, Universitäts-, Hafen- sowie Industriestadt zu. Besonders der Fährhafen Thessalonikis ist von nationaler Wichtigkeit. Aber auch für den gesamten Balkan stellt Thessaloniki einen bedeutsamen, internationalen Handelshafen dar. Für die Luftfahrt, den Schienen- sowie den Straßenverkehr stellt Thessaloniki einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt dar. Die Stadt ist das Wirtschaftszentrum in Nordgriechenland. Wirtschaftliche Bedeutung besitzt die Lebensmittelindustrie und eine Tabakindustrie, die sich in Thessaloniki bzw. der Umgebung befinden. Zudem gehört Thessaloniki zu den Hauptsitzen der griechischen Solarindustrie. In Bezug auf den Tourismus ist die Stadt für die Durchreise auf die im Norden gelegenen Ägäisinseln oder die bekannte Halbinsel Chalkidiki von Bedeutung.

Kulturelle Besonderheiten in Thessaloniki

Thessalonikis Schutzpatron ist der Heilige Demetrios, zu dessen Ehren eine große frühchristliche Basilika erbaut wurde. Im Jahr 1988 wurden die byzantinischen und frühchristlichen Kirchen zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Thessaloniki war darüber hinaus im Jahr 1997 Europäische Kulturhauptstadt. Das Wahrzeichen der Stadt bildet der Weiße Turm, der mittlerweile als Museum fungiert. Weitere bekannte Museen in Thessaloniki sind das Archäologische Museum, das Museum der byzantinischen Kultur sowie das Eisenbahnmuseum.

In Thessaloniki gibt es einige Hochschulen, unter anderem die Universität Makedonien, die Aristoteles-Universität Thessaloniki, die Internationale Hellenische Universität, das Technische Ausbildungsinstitut sowie die International Hellenic University.