Rechtsanwalt Straßburg

Rechtsanwalt in Straßburg und Umgebung

Straßburg (französisch: Strasbourg) ist die Hauptstadt der ostfranzösischen Region Elsass. Die Stadt beherbergt rund 280.000 Einwohner innerhalb der Stadt und etwa 640.000 im Umland, sodass Straßburg die größte Stadt innerhalb des Elsass ist. In Straßburg befindet sich der Sitz des Regionalrats, des Regionspräfekten und der Präfektur des Départements Bas-Rhin. Straßburg besitzt europaweit große Bedeutung und ist der Sitz des Europarates des Europaparlaments, des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, des Europäischen Bürgerbeauftragten und des Eurokorps. Hier sind auch einige deutschsprachige Rechtsanwälte tätig.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Straßburg

Aufgrund seiner Nähe zur deutschen Grenze ist Straßburg ein beliebtes Touristenziel. Seine vierzehn Stadtteile beherbergen eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, besonders hervorzuheben ist dabei die Altstadt Grande Île, welche 1988 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Dort befinden sich unter anderem das Straßburger Münster, der Palais Rohan und das sogenannte „Gerberviertel“ mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen.

Wirtschaftliche Bedeutung Straßburgs

Die Stadt weist eine ausgeprägte Wirtschaft und Infrastruktur auf und ist neben seiner Funktion als wichtiges kulturelles Zentrum Frankreichs auch in ökonomischer Hinsicht für das Land bedeutsam. Straßburg ist der Sitz der Industrie– und Handelskammer von Straßburg und dem Elsass, des Fernsehsenders ARTE sowie des Filmförderungsfonds EURIMADES. Die „Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg“ besitzt die zweitgrößte Dokumentensammlung des Landes. Außerdem ist Straßburg eine Universitätsstadt, an der im Jahr 1691 gegründeten „Université unique de Strasbourg“ studieren etwa 42.000 Studenten. Ende des 15. Jahrhunderts wurde in Straßburg  die erste deutschsprachige Bibel gedruckt und Anfang des 17. Jahrhunderts erschien die erste Zeitung überhaupt.

Der Bahnhof Straßburg wird sowohl von Zügen der französischen Staatsbahn SNFC als auch von der Deutschen Bahn, dem TGV und den EuroCity-Zügen angefahren und bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Von Straßburg aus ist über die Schnellstraße RN4 und die Autobahnroute A4 Paris in etwa vier Stunden erreichbar. Die Europabrücke entlang der RN4 und deren Südumfahrung stellen eine Verbindung nach Deutschland über die B28 beziehungsweise die A5 her. Auch das Netz der Radwege in Straßburg und die ÖPNV ist gut ausgebaut. Der „Flughafen Straßburg“ liegt etwa 20 km südwestlich der Stadt. Auch die Schifffahrt spielt aufgrund der Lage an einem Nebenfluss des Rheins eine wichtige Rolle.

Geschichtliche Eckdaten

Straßburg war ursprünglich eine römische Siedlung mit Namen „Argentoratum“. Im Jahr 925 wurde die Stadt, inzwischen unter ihrem heutigen Namen, Teil des „Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation“. Im 13. Jahrhundert erhielt Straßburg den Status einer freien Reichsstadt und wurde 1681 vom französischen König Louis XIV. annektiert, um für fast zweihundert Jahre unter französischer Herrschaft zu bleiben. Erst nach der Niederlage Frankreichs im Deutsch-Französischen Krieg im Jahr 1870 wurde die Stadt Teil des Reichslandes Elsass-Lothringen. Das war der Beginn einer Reihe von Landeswechseln, die Straßburg durchlebte: Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges 1918 wurde die Stadt wieder ein Teil Frankreichs, bis im Jahr 1940 schließlich eine Besetzung durch die Deutsche Wehrmacht begann. 1944 wurde Straßburg befreit und wieder Frankreich zugeordnet. 1949 wurde in Straßburg der Europarat gegründet und im Jahr 1958 trat dort zum ersten Mal das Europaparlament zusammen.

Deutschsprachige Anwälte in Straßburg

Falls auch Sie auf der Suche nach einer deutschsprachigen Rechtsanwaltskanzlei in Straßburg sind, werden Sie in der oben angeführte Liste fündig. Hier sind auch deutsche Anwälte angeführt, die in Frankreich tätig sind. Zu vielen Tätigkeitsschwerpunkten, unter anderem zum Wirtschaftsrecht oder auch Erbrecht, gibt es auf der Seite zahlreiche deutschsprachige Anwaltskanzleien mit umfangreichen Fachkenntnissen. Mit nur einem Klick gelangen Rechtssuchende auf das detaillierte Profil des jeweiligen Rechtsanwalts und können sich ein erstes Bild von einem deutschsprachigen Rechtsanwalt in Straßburg machen. Nutzen auch Sie die umfangreiche Beratung und erhalten Sie umfangreiche Rechtsauskunft, die auf Ihren individuellen Fall zugeschnitten ist.