Rechtsanwalt Norderstedt

Rechtsanwälte in Norderstedt und Umgebung

Norderstedt ist mit rund 75.000 Einwohnern nicht nur die fünftgrößte Stadt des Bundeslandes Schleswig-Holstein und die größte Stadt im Kreis Segeberg, sondern auch eine der jüngsten Städte in ganz Deutschland. Sie entstand erst im Jahre 1970 durch den Zusammenschluss der vorher unabhängigen Gemeinden Friedrichsgabe, Garstedt, Harksheide und Glashütte. Norderstedt liegt direkt an der Nordgrenze Hamburgs und hat seit dem Jahr 2005 den Status einer Großen Kreisangehörigen Stadt.

Die früheste Erwähnung fanden die heute als Teil von Norderstedt weiterexistierenden Garstedt und Harksheide in den Jahren 1370 bzw. 1374. Das Dokument in dem Garstedt erwähnt wird, stammt aus den Archiven der Handelskammer Hamburg, ein Hinweis auf die traditionell große Rolle, die die Nachbarstadt im Verlauf der Geschichte Norderstedts und seiner Vorgänger spielte.

Norderstedt ist Sitz mehrerer bedeutender internationaler Firmen, zu nennen sind vor allem der Elektronikhersteller Casio, der in Norderstedt seine Europazentrale hat, das Chemieunternehmen Schülke, die Jungheinrich AG und Blume 2000.

Ein Teil des Hamburger Flughafens, der nach Passagierzahl der fünftgrößte Deutschlands ist, liegt auf dem Gebiet Norderstedts, außerdem führen mit der Bundesautobahn 7 und der Bundesstraße 432 zwei wichtige Straßenverkehrswege durch Norderstedt. Über die bis in die Stadt hineinreichende U-Bahn-Linie U1 des Hamburger Verkehrsbundes ist Norderstedt des Weiteren hervorragend an den Hauptbahnhof Hamburg angebunden (Fahrtzeit nur rund 40 Minuten).

Rechtsanwälte in Norderstedt

In Norderstedt gibt es rund 80 niedergelassene Rechtsanwälte. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Jurastudium und das 1. Staatsexamen und haben ein Rechtsreferendariat sowie das 2. Staatsexamen absolviert. Für alle Rechtsanwälte in Deutschland besteht Mitgliedspflicht in der jeweils für sie zuständigen Rechtsanwaltskammer. Für Rechtsanwälte aus Norderstedt ist die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer mit Sitz in Schleswig verantwortlich. Deutschlandweit gibt es 27 regionale Rechtsanwaltskammern, in denen etwa 163.000 Rechtsanwälte vertreten sind.