Rechtsanwalt Mulhouse

Rechtsanwalt in Mulhouse und Umgebung

Mulhouse (deutsch: Mülhausen) ist mit rund 110.000 Einwohnern nach Straßburg die zweitgrößte Stadt im nordostfranzösischen Elsass. Der Großraum Mulhouse gehört mit seinen knapp 280.000 Anwohnern zur Trinationalen Metropolregion Oberrhein (Frankreich-Deutschland-Schweiz).

Mulhouse liegt am Kreuzungspunkt der beiden französischen Autobahnen A35 und A36. Die A35 führt von Basel nach Norden durch das Elsass (Mulhose-Colmar-Straßburg) und geht an der Grenze zum deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz in die Bundesstraße 9 über. Die A36 geht etwa zehn Kilometer östlich von Mulhouse von der deutschen Bundesautobahn 5 ab und verläuft dann über Belfort und Besançon nach Westen bis Dijon. Der Hauptbahnhof von Mulhouse ist der zentrale Knotenpunkt im ÖPNV-System der Stadt und zudem Haltepunkt von zahlreichen Nah- und Fernverkehrszügen (unter anderem des TGV). Der EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg ist von Mulhouse aus über die A35 in 20 Minuten mit dem PKW zu erreichen, er bietet Flugziele in ganz Europa und in Nordafrika an.

Im wirtschaftlich prosperierenden Mulhouse haben zahlreiche große Firmen Niederlassungen, zu nennen sind vor allem PSA Peugeot Citroën, das hier eine Fabrik mit 10.000 Arbeitsplätzen betreibt, die ICMD Holding AG (Metallverarbeitung) und die Wärtsilä Corporation (Schiffsmotoren, Schiffspropeller, Kraftwerke). Seit 1975 ist Mulhouse gemeinsam mit Colmar Standort der Universität des Oberelsass.

Die erstmalige urkundliche Erwähnung von Mulhouse datiert auf das Jahr 803. Die für den Ort namensgebende Mühle existiert bis heute in Form eines Mühlrades weiter, welches das Stadtwappen ziert. Seit 1275 war Mulhouse freie Reichsstadt; dies und die Allianz mit den Schweizer Kantonen ermöglichten Mulhouse eine langanhaltende, relative Unabhängigkeit. Anders als der Rest des umliegenden Elsasses wurde Mulhouse nicht schon 1648, mit dem westfälischen Frieden, Teil Frankreichs, sondern erst 1798, als die Überwindung der wirtschaftlichen Insellage der Hauptgrund für den Anschluss an Frankreich war. Während des 19. und 20. Jahrhunderts wechselte Mulhouse infolge kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und Deutschland mehrmals in seiner Zugehörigkeit zwischen den beiden Parteien.