Rechtsanwalt Meran

  • Peter Linser

Rechtsanwalt in Meran und Umgebung

Meran (italienisch: Merano) ist mit etwa 37.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südtirols nach Bozen. Die beiderseits des Flusses Passer gelegene Stadt hat in wirtschaftlicher, verkehrstechnischer und kultureller Hinsicht für das gesamte Umland große Bedeutung.

Die erste urkundliche Erwähnung Merans als „Mairania“ fand im Jahr 857 statt. Der Ort wurde durch die Grafen von Tirol gegründet und von diesen im 13. Jahrhundert zur Stadt ernannt. Meran wurde besonders durch Leopold III. von Habsburg gefördert und konnte sich bis ins 15. Jahrhundert als wichtigste Stadt Tirols behaupten, danach schwand seine Bedeutung jedoch. 1809 gelang es den Tirolern bei Meran, ein bayrisch-französisches Heer zu schlagen und Tirol so kurzzeitig zu befreien, die Stadt wurde somit Schauplatz des Tiroler Volksaufstandes. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Meran Kur- und Urlaubsort, damals wurde der Grundstein für die heutige Tourismusregion Meraner Land gelegt. Mit der Annexion Südtirols durch Italien nach dem ersten Weltkrieg  wurde Meran norditalienische Stadt, konnte der Politik des faschistischen Italien, die auf die Zurückdrängung der deutschen Bevölkerung, ihrer Sprache und Kultur abzielte, jedoch besser widerstehen als Bozen. Der Anteil der Deutschsprachigen in Meran beträgt mehr als 50%.

Meran ist über die italienischen Staatsstraßen 44 und 38 (die sogenannte MeBo) mit der Region verbunden, außerdem besteht über die Staatsstraße 38 Anschluss zur Brennerautobahn in Richtung Innsbruck und Verona. Am Hauptbahnhof Meran treffen die Vinschgaubahn und die Bahnstrecke Bozen-Meran aufeinander. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Bozen, von hier aus werden inneritalienische Ziel angeflogen. Der Flughafen Bozen ist von der Innenstadt Merans aus in 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Meran wie auch das Umland der Stadt sind aufgrund von Skigebieten, Wanderrouten und ähnlichem mehr ein Anziehungspunkt für unzählige Touristen. Neben dem Tourismus sind das Handwerk und Dienstleistungsunternehmen wichtige Stützen der lokalen Wirtschaft.