Rechtsanwalt Liestal

Rechtsanwalt in Liestal und Umgebung

Liestal ist eine Stadt in der Schweiz mit etwa 14.000 Einwohnern. Sie ist der Hauptort des Kantons Basel-Land und des Bezirks Liestal. Die Stadt liegt etwa 15 Kilometer südöstlich von Basel und vier Kilometer südlich des Rheins, der hier die Grenze zur Bundesrepublik Deutschland bildet.

Die erste urkundliche Erwähnung Liestals datiert auf 1225, der Ort existierte aller Wahrscheinlichkeit nach aber schon früher; die Gegend um Liestal herum war schon in vorrömischer Zeit besiedelt. Im 13. Jahrhundert wurde Liestal befestigt, es profitierte schon damals von seiner Lage an der Verkehrsstraße zwischen Basel und dem Gotthardpass. Über Jahrhunderte befand sich Liestal im Einflussbereich Basels, 1501 wurde Liestal Teil der Eidgenossenschaft. Während des süddeutschen Bauernkrieges 1525 und im Zuge der schweizerischen Bauernbewegung 1653 erhoben sich die Liestaler gegen die Vorherrschaft Basels. Als eine der wenigen Städte der Schweiz stand Liestal Napoleon positiv gegenüber, weil dieser die Dominanz Basels brach. Nachdem Liestal 1854 an das Eisenbahnnetz angeschlossen worden war, setzte die Industrialisierung ein.

Der Bahnhof Liestal liegt an der europäischen Bahnroute Köln-Basel-Mailand. Er wird von Fern- und Nahverkehrszügen bedient, außerdem ist er in das S-Bahnnetz Basels eingebunden. Die Autobahnen A2 und A22 führen über liestaler Gebiet und binden die Stadt hervorragend in alle Himmelsrichtungen an.

Die Wirtschaft in Liestal war früher überwiegend von der Industrie geprägt. Auch wenn sich die wirtschaftliche Struktur der Stadt stark gewandelt hat, befindet sich mit der Giesserei Erzenberg AG einer der letzten Schwerindustriebetriebe der Schweiz in Liestal. In den letzten Jahren gelang die Ansiedlung von High-Tech- Unternehmen, zu nennen ist hier vor allem die Nanosurf AG.