Rechtsanwalt Kufstein

  • Dr. Friedrich Krall

Rechtsanwalt in Kufstein und Umgebung

Kufstein liegt im Norden des Bundeslandes Tirol, direkt an der Grenze zu Deutschland. Die beiderseits des Inn liegende Stadt hat rund 18.000 Einwohner und steht damit innerhalb Tirols an zweiter Stelle nach Innsbruck. Zusammen mit einigen angrenzenden Gemeinden bildet Kufstein einen Ballungsraum, in dem auf verhältnismäßig wenig Fläche etwa 45.000 Menschen leben.

Die Region um Kufstein ist bereits seit 30.000 Jahren besiedelt, der heutige Ort fand 788 erstmals eine urkundliche Erwähnung. Das Wahrzeichen der Stadt, die Festung Kufstein, wurde 1205 erstmals genannt, im Jahre 1393 erhielt Kufstein Stadtrechte. In den folgenden Jahrhunderten befand sich Kufstein im Spannungsfeld der widerstreitenden Interessen von Bayern, Tirol und den Habsburgern, die Stadt wechselte oft den Besitzer. Erst im Anschluss an die napoleonischen Kriege kam Tirol und damit Kufstein 1814 endgültig zu Österreich, im weiteren Verlauf des 19. Jahrhunderts setze nach der Erschließung des Inntals durch die Eisenbahn die Industrialisierung ein. Im zweiten Weltkrieg wurde Kufstein bombardiert, viele historisch wertvolle Gebäude gingen verloren.

Große Bedeutung für die Wirtschaft Kufsteins hat der Tourismus. Bedingt durch die beliebte Lage Kufsteins und die damit verbundenen Preissteigerungen für Grundstücke kam es in den letzten Jahren jedoch zur Abwanderung einiger bedeutender Unternehmen in das Umland der Stadt, zu nennen sind die Coveris Flexibles Austria GmbH, Sandoz, und die Viking GmbH. Neben einem vollumfänglichen schulischen Angebot befindet sich in Kufstein seit 1997 auch die in privater Trägerschaft befindliche Fachhochschule Kufstein.

Kufstein liegt an der Inntalautobahn, die im Norden nach Rosenheim führt und in die deutsche A8 mündet und im Süden nach Innsbruck weiterleitet. Der Bahnhof Kufstein wird von Regionalzügen und auch von einigen Fernverkehrszügen angefahren.