Rechtsanwalt Jerusalem

Rechtsanwälte in Jerusalem und Umgebung

Jerusalem ist mit circa 988.000 Einwohnern die Hauptstadt Israels. Sie befindet sich zwischen dem Totem Meer sowie dem Mittelmeer und fungiert als Standort des Obersten Gerichtes. Zudem hat der Staatspräsident seinen Sitz in der Stadt und auch die Hebräische Universität sowie diverse Holocaustgedenkstätten befinden sich in Jerusalem. Aufgrund ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit treffen in der Hauptstadt Israels die unterschiedlichsten Kulturen aufeinander. So leben in der Altstadt Christen, Juden, Armenier sowie Muslime in verschiedenen Vierteln. Im Osten der Stadt befinden sich wichtige religiöse Stätten der unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften. Jerusalem gilt somit auch als heilige Stadt für Christen, Juden sowie Muslime.

Wichtige Sehenswürdigkeiten und Bildungseinrichtungen in Jerusalem

Wie die Bezeichnung Jerusalems als heilige Stadt bereits vermuten lässt, gibt es hier zahlreiche religiöse Bauwerke zu betrachten. So befinden sich in Jerusalem eine Holocaustgedenkstätte, die Klagemauer, die Grabeskirche, die Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg sowie die Erlöserkirche. Zudem gibt es in Jerusalem eine Reihe bekannter Museen, unter anderem das Israel-Museum, das Bible Lands Museum oder das Rockefeller-Museum. Auch Museen, in welchen man Ausgrabungen betrachten kann, die aus der biblischen Antike stammen, sind in Jerusalem zu finden, unter anderem im Burnt House, dem Jerusalem Archaelogical Park sowie dem Israelite Tower.

Im Jahr 1981 wurde die Altstadt Jerusalems zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Die Altstadt ist von der noch fast vollkommen erhaltenen Klagemauer umgeben. Hier leben Christen, Armenier, Juden sowie Muslime in ihren eigenen Vierteln.

Was den Bildungssektor Jerusalems betrifft, so befinden sich zahlreiche bekannte Bildungseinrichtungen in der Hauptstadt Israels. Hierzu zählen zum Beispiel das Planetarium, die Hebräische Universität von Jerusalem, das Zionistische Zentralarchiv sowie die Jüdische National- und Universitätsbibliothek.

Die Wirtschaft Jerusalems

Jerusalem ist nicht nur in kultureller und religiöser Hinsicht von großer Bedeutung für Israel, sondern auch was die Wirtschaft des Landes betrifft. Besonders der Dienstleistungssektor spielt für die Stadt eine große Rolle. Ein Großteil der Bevölkerung Jerusalems ist in der städtischen sowie in der staatlichen Verwaltung und im Bildungsbereich tätig. Den wichtigsten Wirtschaftssektor der Stadt bildet jedoch der Tourismus, denn besonders durch die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt werden religiöse Touristen angezogen. Der Produktionsbereich ist hingegen wirtschaftlich betrachtet von nicht so großer Relevanz. Die Industrie der Stadt stellt zum Beispiel Schuhe, Zigaretten, Leder-, Metall- sowie Glaswaren her.

Jerusalem unterhält Partnerschaften zu den Städten Buenos Aires, Fès, New York sowie Prag.

Rechtsanwälte in Jerusalem

In Jerusalem folgt das Rechtswissenschaftsstudium dem Bologna-Prozess und setzt sich demnach aus einem Bachelor- und einem Masterstudiengang zusammen. Für die Zulassung an einer Universität müssen Anwärter in der Regel einige Tests absolvieren, häufig auch psychometrische Tests. Nach ihrem erfolgreichen Universitätsabschluss arbeiten die meisten Juristen zunächst in einer bereits bestehenden Anwaltskanzlei mit, bevor sie später ihre eigene Kanzlei gründen. Mandanten, die in Jerusalem einen Rechtsanwalt benötigen, finden auf dieser Seite eine Auswahl erfahrener Juristen, die sich ihrem individuellen Fall annehmen und ihr persönliches Recht durchsetzen.