Rechtsanwalt Imst

Rechtsanwalt in Imst und Umgebung

Imst ist eine Stadt im österreichischen Bundesland Tirol. Imst ist die Hauptstadt des Bezirks Imst und hat rund 9.600 Einwohner. Die nächstgelegenen großen Städte sind Innsbruck (etwa 45 Kilometer östlich) und Kempten in Deutschland (etwa 60 Kilometer nordwestlich).

Imst liegt an der österreichischen Autobahn A12, der sogenannten Inntalautobahn. Diese führt in östlicher Richtung weiter nach Innsbruck und passiert bei Kufstein schließlich die Grenze zur Bundesrepublik Deutschland. Die B189 führt von Imst aus nach Norden und trifft dort auf die B179, welche bis zur deutschen Grenze führt und dort in die Bundesautobahn 7 übergeht. Der Bahnhof von Imst liegt an der Arlbergbahn und wird von Regionalzügen wie Fernzügen gleichermaßen bedient.

Über Jahrhunderte hinweg war die Wirtschaft in Imst stark durch den Bergbau und die Landwirtschaft geprägt, im 18. und 19. Jahrhundert spielte außerdem die Textilindustrie eine große Rolle. In der heute gemischten Wirtschaftsstruktur in Imst spielen Landwirtschaft und Bergbau keine oder nur noch eine untergeordnete Rolle, der Tourismus hat sich zu einer wichtigen Einnahmequelle für die Stadt und ihre Bewohner entwickelt.

Imst wurde im Jahr 763 erstmals urkundlich erwähnt, die Region um Imst herum ist wahrscheinlich schon seit der Bronzezeit besiedelt. 1266 wurde Imst Teil Tirols, 1282 erhielt der Ort das Marktrecht zugesprochen. 1898 erhielt Imst schließlich das Stadtrecht.

Rechtsanwälte in Imst

In Imst haben sich neun Rechtsanwälte niedergelassen. Die Ausbildung der Rechtsanwälte in Österreich dauert nach dem absolvierten Jurastudium  mindestens drei Jahre – in dieser Zeit arbeiten die angehenden Rechtsanwälte bei einem bereits zugelassenen Anwalt als Rechtsanwaltsanwärter mit. Wer die Rechtsanwaltsprüfung vor dem zuständigen Oberlandesgericht besteht, darf als Rechtsanwalt in Österreich arbeiten.