Rechtsanwalt Haarlem

  • Myrthe Steenhuis

Rechtsanwalt in Haarlem und Umgebung

Haarlem ist eine niederländische Großstadt mit rund 155.000 Einwohnern, sie liegt im Westen des Landes zwischen Amsterdam und der Nordseeküste. Haarlem ist die Hauptstadt der Provinz Nordholland. Wirtschaftlich und infrastrukturell profitiert Haarlem von seiner Nähe zu Amsterdam. Der New Yorker Stadtteil Harlem hat seinen Namen vom niederländischen Haarlem.

Die über Haarlem verlaufenden Autobahnen A9 und A200 binden die Stadt in den Ballungsraum Amsterdam ein und stellen eine Verbindung in den Norden der Niederlande her. Über seinen Bahnhof ist Haarlem zudem in das niederländische Schnellzugnetz integriert – es bestehen schnelle Verbindungen nach Amsterdam, Den Haag und Hoorn. Amsterdam Schiphol, der größte Flughafen der Niederlande mit Flugzielen in aller Welt ist von Haarlem aus in nur zwanzig Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Die Wirtschaft in Haarlem wird von kleinen bis mittelgroßen Betrieben dominiert, im lediglich fünfundzwanzig Autominuten entfernten Amsterdam ist jedoch ein Großteil der international tätigen niederländischen Firmen beheimatet (unter anderem die ING-Gruppe, Heineken, Philips).

Haarlem entstand aus einer Siedlung am Fluss Spaarne, 1245 verlieh Graf Wilhelm II. von Holland Haarlem die Stadtrechte. 1429 kam das Zollrecht hinzu, beides förderte die Entwicklung der Stadt erheblich. Im niederländischen Unabhängigkeitskrieg wurde Haarlem 1573 mehrere Monate lang von spanischen Truppen belagert. Bereits 1839 wurde Haarlem an das Eisenbahnnetz angeschlossen. 1927 wurden mehrere umliegende Gemeinden (bzw. Teile von umliegenden Gemeinden) nach Haarlem eingemeindet, das damit zur fünftgrößten Stadt des Landes wurde. Das Wahrzeichen von Haarlem ist die am großen Markt gelegene  St.-Bavo-Kirche, die zwischen 1370 und 1520 errichtet wurde. Die St.-Bavo-Kathedrale (erbaut zwischen 1895-1930) ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Bistums Haarlem-Amsterdam.