Rechtsanwalt Gizeh

Rechtsanwalt in Gizeh und Umgebung

Gizeh ist die drittgrößte Stadt im nordafrikanischen Ägypten. Es hat 3,3 Millionen Einwohner und bildet gemeinsam mit dem nahegelegenen Kairo einen Ballungsraum, der rund 16 Millionen Menschen beherbergt. Gizeh ist berühmt für die Pyramiden von Gizeh, die ein Alter von etwa viereinhalb Tausend Jahren aufweisen und damit die ältesten noch erhaltenen Bauwerke der Menschheit sind.

Gizeh liegt am Westufer des Nil, direkt gegen über von Kairo, mit welchem es städtebaulich komplett verwachsen ist. Das Zentrum des Ballungsraumes Gizeh/Kairo ist von einem Autobahnring umschlossen, von dem aus Autobahnen in den Norden nach Alexandria und in den Süden nilabwärts abgehen. Über den Autobahnring ist auch der internationale Flughafen Kairo zu erreichen, der mit seiner jährlichen Passagierzahl von etwa 16 Millionen der größte des Landes ist. Die Fahrtzeit vom Zentrum Gizehs aus zum Flughafen Kairo beträgt 35-40 Minuten.

Wichtigster Wirtschaftszweig in Gizeh ist der Tourismus. Besonders die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Pyramiden von Gizeh sind ein Anziehungspunkt für viele Touristen. Gleichzeitig befinden sich aber auch zahlreiche Industriebetriebe in Gizeh, vorrangig aus den Bereichen der Chemie-, Maschinenbau- und Zigarettenindustrie. Die Seoudi Group, ein früherer Automobilimporteur, der heute für Suzuki und Nissan Automobile produziert, unterhält ein Werk in Gizeh. Mit der Universität Kairo, die ihren Sitz seit 1924 in Gizeh hat und der Akademie für die arabische Sprache befinden sich zwei der wichtigsten Bildungseinrichtungen Ägyptens in Gizeh.

Gizeh liegt nur rund 20 Kilometer nördlich der historischen Stadt Memphis, die die Hauptstadt des ersten einheitlichen Staates im antiken Ägypten unter Pharao Narmer war. Die Pyramiden in Gizeh entstanden in den Jahren 2620 bis 2500 v. Chr. Später hielten zunächst die Römer Einzug in Ägypten, nach der Reichsteilung herrschte die griechische Sprache in Ägypten vor. Im siebten Jahrhundert etablierte sich im Anschluss an die arabische Expansion schließlich die arabische Sprache. Im Verlauf der Jahrhunderte erlebte Gizeh die Herrschaft vieler verschiedener Parteien, darunter auch das osmanische Reich. Seit 1922 gehört Gizeh zum unabhängigen Staat Ägypten.

Rechtsanwälte in Gizeh

Grundlage der beruflichen Ausbildung der Rechtsanwälte in Ägypten ist das Studium der Rechtswissenschaften. Dieses dauert im Regelfall fünf Jahre und wird im Rahmen von Examensprüfungen abgeschlossen. Vor ägyptischen Zivilgerichten besteht generell Anwaltszwang, man muss sich also von einem Rechtsanwalt in Ägypten vertreten lassen. In Gizeh sind mehrere Hundert Rechtsanwälte tätig, ein umfassendes Angebot an rechtlicher Beratung steht damit zur Verfügung. Internationale Verkehrssprache der Rechtsanwälte in Ägypten ist zumeist Englisch.