Rechtsanwalt Frankfurt am Main

  • Christoph Just

  • Dr. phil. Dr. jur. Seyed Shahram Iranbomy

  • Stefan Tödt-Lorenzen

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Karin Wonner

  • Mareen Schneider

  • Kerstin Schlömer

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Marcus Müller-Dahlem

  • Meinolf F. Nierhof

  • Christian Mai

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet
  • Markus Beck

  • Dr. Test Name

  • Dr. Test Name

  • Christopher Sprung

  • Dr Bettina Enderle

    Dieser Anwalt ist mit dem rechtsanwalt.com Gütesiegel ausgezeichnet

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main und Umgebung

Frankfurt am Main ist mit rund 690.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland und die größte Stadt Hessens. Die Stadt ist einer der bedeutendsten Verkehrsknotenpunkte und einer der größten Finanzhandelsplätze Europas. Frankfurt gilt als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland.

Frankfurt wurde 794 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und war ab 1220 freie Reichsstadt. Über Jahrhunderte wurden hier deutsche Könige und Kaiser gekrönt, im 19. Jahrhundert wurde Frankfurt Teil Preußens. Der zweite Weltkrieg zerstörte die Stadt zu rund 70%, viele der alten Wahrzeichen der Stadt, etwa die Paulskirche oder das Rathaus brannten aus. Heute wird das Stadtbild vor allem von zahlreichen Wolkenkratzern geprägt, die bekanntesten sind der Messeturm, der Commerzbank Tower und der Neubau der Europäischen Zentralbank.

Die Bedeutung Frankfurts als Wirtschaftsmetropole spiegelt sich in der Anwesenheit unzähliger nationaler und internationaler Unternehmen vor Ort wider, auch als Messestadt hat Frankfurt weltweit Relevanz. Die Stadt ist Sitz der größten deutschen Börse sowie der europäischen Zentralbank.

Frankfurt ist infrastrukturell hervorragend angebunden, der Flughafen der Stadt ist der größte auf dem europäischen Festland, das Autobahnkreuz Frankfurt, wo sich die Bundesautobahnen 5 und 3 kreuzen, ist das meistbefahrenste Deutschlands. Der Hauptbahnhof Frankfurts zählt mit etwa 350.000 Passagieren am Tag mit zu den größten Bahnhöfen Europas.

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main gibt es über 2.000 Rechtsanwälte, die Mandanten juristisch beraten und vertreten. Die Ausbildung zum Rechtsanwalt erfolgt in Deutschland zweistufig. Zunächst muss ein Jurastudium mit dem 1. Staatsexamen abgeschlossen werden. Dem schließt sich ein zweijähriges Referendariat an, welches als Vorbereitungszeit auf das 2. Staatsexamen dient und in dessen Rahmen bereits berufspraktische Erfahrungen gesammelt werden. Für Absolventen, die als Rechtsanwälte tätig sein möchten, besteht Mitgliedpflicht in der jeweiligen Rechtsanwaltskammer, in deren Bezirk sie sich niederlassen wollen. Für die Rechtsanwälte in Frankfurt am Main ist die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main zuständig. Bundesweit gibt es 27 Kammern und rund 163.000 Rechtsanwälte.