Rechtsanwalt in Fachanwalt SAV Familienrecht in Zürich

    Fachanwalt SAV für Familienrecht in Zürich

    Das Familienrecht nimmt sich der rechtlichen Regelung von Personen an, die in einer ehelichen Gemeinschaft oder einer eingetragenen Partnerschaft leben wollen: Bereits die verbindliche Absichtserklärung (Verlobung) hat das Interesse des Gesetzgebers gefunden. Die Verlobung die Vorstufe zur Ehe.

    Eine sehr komplexe Ordnung besteht bezüglich der möglichen Güterstände, die sowohl während der Ehe wie bei Auflösung oder Scheidung eine wichtige Rolle spielen. Von zentraler Bedeutung sind nun aber auch all jene Probleme, die sich bei Ungültigkeit der geschlossenen Ehe, aber vor allem aber auch bei Ehescheidung, stellen.

    Vor der Scheidung liegt in den meisten Fällen die Trennung, wobei es wichtig ist, bereits in diesem Stadium des Getrenntlebens die Trennungsfolgen zu regeln und allenfalls den Trennungszeitpunkt in einer Trennungsvereinbarung festzuhalten. Können sich die Ehegatten über die Folgen der Trennung nicht einigen, kann beim zuständigen Gericht ein Eheschutzverfahren eingeleitet werden.

    Im Idealfall nutzt man die Trennungszeit zu Verhandlungen über die Scheidungsfolgen: Regelung des Unterhalts, Auflösung von Miteigentum, Tilgung von Schulden, Einigung über Nutzung oder Verkauf einer Liegenschaft, Aufteilung des Hausrats, Ausgleich der Pensionskassenguthaben (BVG), Vermögensaufteilung, Zuteilung von Sorgerecht und Obhutsrecht.

    In den Trennungsverhandlungen und im Scheidungsentscheid müssen die Kinderinteressen ebenfalls eingehend gewichtet werden. Von besonderer Bedeutung ist stets die Frage der Sorgepflicht.

    Neben der emotionalen Seite einer Scheidung, mit der man konfrontiert ist, sind auch zum Teil ganz erhebliche wirtschaftliche Fragen zu regeln. Wovon soll ich leben? Was kriege ich an Unterhalt oder welche Unterhaltszahlungen muss ich leisten? Kann ich mich überhaupt jetzt schon scheiden lassen? Was wird aus unserem/meinem Haus, unserer/meiner Familienwohnung, unserem/meinem Vermögen? Geregelt werden diese Fragen vor allem im Zivilgesetzbuch, welches sich konkret mit dem Kindesunterhalt, dem Ehegattenunterhalt, der güterrechtlichen Auseinandersetzung unter Betrachtung von Eigengut und Errungenschaft sowie schließlich mit dem Sorgerecht, Obhutsrecht und Besuchsrecht auseinandersetzt.

    Mit der Unterstützung eines Fachanwalt SAV Familienrecht lässt sich in vielen Fällen eine einvernehmliche Scheidungskonvention erarbeiten. Falls dies nicht gelingt, ist es im Streitfall wichtig, die Streitpunkte und die eigenen Ansprüche sowie Interessen auch vor Gericht mit einer überzeugenden und konsequenten Argumentation darzulegen und durchzusetzen.

    Zum Familienrecht gehören schließlich die Lösungskonzepte des Gesetzgebers mit Bezug auf die Verwandtschaft: Anerkennung der Vaterschaft des Ehemannes, Adoption, die Wirkungen des Kindesverhältnisses sowie die Rechte und Pflichten der Familiengemeinschaft. Den Abschluss bildet die Regelung der Vormundschaft.

    Neben der immer noch verbreiteten Ehe, treffen wir in der heutigen Gesellschaft vermehrt die Partnerschaft ohne Trauschein (Konkubinat oder eingetragene Partnerschaft) an. Auch die in diesem Zusammenhang auftretenden Probleme regelt das Familienrecht und gehören somit zum Tätigkeitsbereich eines Fachanwalts SAV Familienrecht.

    Über rechtsanwalt.com finden Sie ganz einfach den passenden Fachanwalt SAV Familienrecht für Ihr Rechtsproblem.

    Fachanwälte in Zürich

    Seit dem Jahr 2006 werden auch in der Schweiz Fachanwaltstitel vergeben. Um Fachanwalt (SAV) werden zu können, müssen Rechtsanwälte in der Schweiz mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen können und eine intensive Weiterbildung durchlaufen, die im Rahmen einer abschließenden Prüfung vollendet wird. In Zürich und dem Umland der Stadt sind mehr als 100 Rechtsanwälte mit Fachanwaltstitel ansässig.